16. KLC-Adventlauf – KLAGENFURT 02.12.2018

Zur Teilnahme am 16. Adventlauf lud der KLC am Sonntag den 02.12.2018 alle sportbegeisterten Läufer und Läuferinnen ein. Für alle gab es die passende Streckenlänge, über 500 m und 1000 m für die Jüngsten, 2180 m für die U16 und bis zu 5 und 10 Km für die Großen.  Insgesamt 219 TeilnehmerInnen konnten sich nach Beendigung aller Läufe in die Ergebnislisten eintragen. Das Wetter war dem Datum entsprechend, nebelig kalt bei minus 2°, aber zur Freude aller TeilnehmerInnen trocken.

Das KLC-Organisationsteam konnte die Bewerbe friktionsfrei abwickeln und es gab durch Herrn Stadtpfarrer P. MMag. Herbert Salzl vor der Siegerehrung auch noch zur Einstimmung auf die Adventszeit die traditionelle Segnung der zahlreich mitgebrachten Adventskränze.

Im sportlichen Bereich stellte der KLC wieder ein mannschaftlich starkes Team, das in den diversen Altersklassen tolle Ergebnisse erzielte. Ausgezeichnet liefen unsere jüngsten und jungen TeilnehmerInnen und konnten durchwegs Spitzenplätze belegen.

    Sophie Masopust             01:49 Min     1. Rang WU8    500 m

    Lovro Lodeta                   01:56 Min      1. Rang MU8     500 m

    Dunja Lodeta                 01:51 Min      3. Rang WU10   500 m

    Michael Hudelist              01:32 Min      1. Rang MU10    500 m

    Philipp Fellinger              03:41 Min     3. Rang MU14  1000 m

    Daniel Knafl                     08:02 Min     2. Rang MU16  2180 m

    Thomas Gerdenitsch        09:22 Min     3. Rang MU16  2180 m

Im 5 Km Hobbylauf konnte Christine Jansche mit einer Laufzeit von 24:09 Min den ausgezeichneten 4. Rang in der Damengesamtwertung erreichen. Knapp dahinter Tina Baumann mit 24:28 Min auf dem 5. Rang und Reinhild Kaiser-Isaak mit 25:21 Min auf dem 7. Rang. Gratulation an unsere flotten Damen zu dieser Leistung!

Bei den Herren konnte Martin Kaiser mit 18:51 Min den 5. Rang belegen. Plattner Philip schaffte mit 19:34 Min den 8. Rang und David Knafl  mit 19:34 den 9. Rang. Weitere Reihung: Jonathan Oberlercher 20:11 Min (12. & PB), Harald Bacher 20:51 Min PB (15.), Markus Karlin 21:07 Min (17.), Edin Nuhanovic 21:33 Min (22.), Valentin Topitschnig 23:04 Min (24.). Allen Herren Gratulation zu ihren Leistungen.

Tolle Leistungen erbrachten im 10 Km Lauf unsere Damen. Magdalena Kulnik fungierte dabei auch als routinierte Pacemakerin und führte das KLC 3er-Damenteam sicher unter die Top Ten. Mit 48:15 Min landete sie auf dem 3. Rang in der Klasse W40 und auf Rang 7 in der Damengesamtwertung. Eine sehr starke Leistung!

Nicole Pacheiner erzielte mit 48:31 Min auch eine schnelle Laufzeit und erreichte den 3. Rang in der Klasse WH und Rang 8 gesamt (w). Eine tolle Ausdauerleistung!

Ebenfalls schnell unterwegs war heute Katrin Jansche, die mit 48:32 Min ihr Ziel unter 50 Minuten zu laufen, deutlich mit PB unterbot und mit Rang 4 in der Klasse WH und mit Rang 9 in der Gesamtwertung der Damen auch noch in die Top Ten lief. Gratulation zur PB und diesem persönlichen Erfolg!

Im 10 Km Lauf der Herren konnte Mirsad Abdakovic die schnellste KLC-Zeit mit 40:49 Min auf Rang 8 in der Klasse M40 und Rang 26 in der Gesamtwertung fixieren. Unmittelbar hinter ihm belegte Mario Obersteiner mit 40:53 Min Rang 9 in der Klasse M40 und in der Gesamtwertung den 27. Rang. Um das KLC 3er-Paket vollzumachen erreichte Florian Walter mit 40:59 Min den 9. Rang in der Klasse MH und in der Gesamtwertung den 28. Rang.

Patrick Walter lief mit 43:26 Min eine solide Zeit und landete auf dem 11. Rang in der Klasse MH und auf Rang 38 gesamt. Nermin Felic erzielte 47:01 Min und Rang 17 in der Klasse M40, gesamt Rang 50.

Auf Rang 2 und damit auf das Podest schaffte es Erich Plaschke mit 47:09 Min in der Klasse M60, gesamt Rang 51. Dazu gesellte sich in dieser AK auf Rang 3 noch Georg Wlk mit 51:10 Min.

Landessportdirektor Arno Arthofer konnte mit 48:17 Min den guten 4. Rang in der Klasse M50 erreichen, gesamt Rang 55. In dieser Klasse belegte Stefan Adamik mit 48:36 Min den 5. Rang. Hermann Karlin kam mit 52:23 Min ebenfalls in der Klasse M50 auf den 7. Rang.

Adventlauftagessieger wurden Lisa Perterer 35:38 Min und Albert Kokaly  33:40 Min.

Insgesamt also ein schöner Lauftag für den KLC bei diesem 16. Adventlauf, mit sehr guten Ergebnissen im Nachwuchsbereich und ebensolchen bei den Erwachsenen. Zufriedene Gesichter gab es noch bei sehr vielen LäuferInnen, welche bei der großen Sachpreisverlosung noch einen der vielen Sachpreise gewannen.

Der KLC bedankt sich beim Herrn Pfarrer P. MMag. Herbert Salzl für die Durchführung der würdigen Adventkranzsegnung, bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung und insbesondere beim Organisationsteam an deren Spitze Betina Germann, Robert Kropiunig und Werner Pullnig standen. Wesentlich zur tollen Durchführung der Veranstaltung haben aber wohl alle fleißigen HelferInnen mit ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Vielen Dank dafür!

Unseren TeilnehmerInnen herzliche Gratulation zu ihren erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse im Detail findet ihr hier.

Danke an www.event-gucker.at für die tollen Fotos vom 16. KLC-Adventlauf!
Findet euch selbst unter: https://www.event-gucker.at/?l=de

Tagessieger beim 16. Adventlauf:        Albert Kokaly   und   Lisa Perterer

Sieger Klasse MU8:                              Michael Hudelist (Mitte)Dritter MU12:                                                Philipp Fellinger KLC (re)Zweiter und Dritter MU16:     Daniel Knafl        und          Thomas Gerdenitsch

Pacemakerin für die KLC-Damen und Dritte W40:   Magdalena Kulnik (re)

Dritte WH:                                                                  Nicole Pacheiner (re)

KLC Laufpaket über die 10 Km: Pacemakerin Magdalena Kulnik, Georg Wlk, Katrin Jansche und Nicole Pacheiner

Personal Best über 5 Km:                               Harald Bacher


Zweiter in der Klasse M60:                           Erich Plaschke


Segnung der zahlreichen Adventkränze durch Stadtpfarrer P. MMag. Herbert Salzl