Altstadtlauf Klagenfurt – Sieg für Edwin Kemboi

Da staunte sogar der Lindwurm, welch tolles Laufevent am Donnerstag den 08.06.2017 beim abendlichen Altstadtlauf in seinem unmittelbaren Umfeld am Neuen Platz, bzw. auf der Laufstrecke in der Klagenfurter Innenstadt abgehalten wurde. Ein Rekordteilnehmerfeld von 1139 gewerteten TeilnehmerInnen beim 5 Km und 10 Km-Lauf, sowie zahlreiche Kinder und Schüler bei den kurzen Läufen, folgten dem Ruf der Organisatoren, dem Sportamt der Stadt und des Klagenfurter Leichtathletik Clubs. Das ideale Laufwetter (sonnig bei 19°) passte hervorragend zur rundum tadellosen Organisation und dem begeisternden, sportlichen Ambiente dieser Veranstaltung.

Das bewährte KLC-Organisationsteam war nicht nur mit vielen fleißigen Händen in der Vorbereitung und Durchführung am Werk, auch eine beeindruckend starke KLC-Mannschaft mit 29 Kindern/Schülern (Streckenlänge 200 m bis 1650 m), sowie 45 Erwachsenen (Streckenlänge 5 oder 10 Km) nahm erfolgreich am Wettkampf teil.

Tolle Ergebnisse standen nach Beendigung des Hauptlaufes für den KLC zu Buche, die besten sind nachfolgend angeführt. Wir sind stolz auf alle Leistungen unserer KLC-LäuferInnen!

10 Km Strecke:

Edwin Kemboi M30 gewinnt souverän mit 33:34 Min die Klasse M30 und schafft zusätzlich über die vier Altstadtrunden den begehrten Tagessieg!

Marco Weidinger-Šuler M30 erzielte mit 38:30 min eine schnelle Laufzeit und landete auf dem 17. Rang in der Gesamtwertung.

Valentin Wulz erreicht mit 52:30 Min mit Rang 3 das Podest in der Klasse M70.

5 km Strecke:

Über 2 Altstadtrunden platziert sich Alexander Strutz HKM mit 17:17 Min als schnellster KLC-Läufer am 9. Gesamtrang. Eine starke Leistung.

Die schon sehnlich erwartete persönliche Bestleistung über die 5 Km Strecke erzielte Arno Andrejcic in 17:53 Min und gewann damit auch in der Klasse M50. In der Gesamtwertung landete er auf dem 14. Rang. Gratulation!

Leo Hermann gewinnt als ältester Teilnehmer des KLC mit 33:53 Min die Klasse M75.

3er Teamwertungen über 5 Km (insgesamt 68 Teams):

Das Herrenteam Arno Andrejcic , Alexander Strutz und David Knafl lief ein tolles Rennen und belegte in der Teamwertung Männer den ausgezeichneten 3. Rang und belegte auch in der Gesamtwertung den 3. Rang!

Das Damenteam mit Magdalena Kulnik (24:08 Min), Christine Jansche (24:07 Min) und Anna Weinstabl (24:5 Min) erzielte ebenfalls mit guter Leistung den 3. Rang in der Teamwertung der Damen.

Das Mixed Team mit Martin Urschitz (18:41 Min), Gerald Hold (19:37 Min) und Christa Kremmer (20:05 Min und 1. Rang WH) gewann die Wertung Mixed Team und platzierte sich am 5. Rang der Gesamtwertung!

Mebrathu Kifle (17:45 Min und 2. Rang M30), Annika Brandl (21:57 Min und 3. Rang WU18) und Georg Wlk (20:07 Min) platzieren sich am 4. Rang bei den Mixed Teams und auf dem 9. Rang in der Gesamtwertung.

Patrick Walter (19:52 Min), Florian Walter (20:06 min) und Klaus Müller (20:24 Min) erreichten den 6. Rang bei den Herren Teams und Rang 12 in der Gesantwertung.

Unsere Jüngsten und unsere Jugend  versuchte sich in den Kinder- und Schülerläufen, aber Podestplätze blieben ihnen diesmal leider versagt. Vielleicht geht’s beim nächsten Lauf besser!

Die zahlreichen Platzierungen der KLC-Athleten in den einzelnen Klassen sind über die Homepage PENTEK TIMING abrufbar!

Wir gratulieren allen Läufern und Läuferinnen zu ihren erbrachten Leistungen recht herzlich und sprechen unserem bewährten KLC-Organistionsteam ein großes Dankeschön für die aktive Mitwirkung an dieser einmaligen Sportveranstaltung aus!

 

Alt1_2017 Alt2_2017 Alt3_2017 Alt4_2017 Alt5_jpg Alt6_2017