Archives

 

Österr. Hallenmeisterschaft AK & U18 – WIEN 16./17.02.2019

Im Ferry Dusika Hallenstadion fanden am Samstag/Sonntag den 16./17.02.2019 die Österreichischen Hallenmeisterschaften der Allgemeinen Klasse und der Klasse U18 statt. In der AK gingen Christina Stanta, Gregor Glaboniat und Markus Kaiser für den KLC an den Start.

Christina Stanta erzielte beim Dreisprung der Damen eine Weite von 11,12 m und belegte den 4. Rang.

Gregor Glaboniat stieß die 7,26 Kg schwere Kugel auf 12,19 m und erreichte in der AKM den 11. Rang.

Markus Kaiser beendete den Dreisprung der AKM mit einer Weite von 12,16 m auf dem 8. Rang.

In der Klasse MU18 waren Arsema Kifle und Lukas Oberndorfer für den KLC am Start.

Arsema Kifle kam bei ihrem ersten Antreten bei einer ÖM im Dreisprung auf eine Weite von 10,07 m und belegte den 8. Rang.

Richtig krachen ließ es Lukas Oberdorfer im 60 m Lauf. In seinem Vorlauf stellte er seine PB von 7,19 Sec ein. Im Finallauf unterbot er seine PB um 1/100 Sekunde und belegte den ausgezeichneten 3. Rang. Mit dem Gewinn dieser Medaille zeigte er, dass er bereits in sehr guter Form ist. Gratulation zu dieser tollen Leistung! Zusätzlich erzielte er im Zeitlauf über 200 m mit 23,57 Sec den sehr guten 6. Rang.

Zu den Ergebnissen unserer jungen AthletInnen insgesamt gratulieren wir recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Sektionsleiter Robert Kropiunik und unser Bronzemedaillengewinner Lukas Oberdorfer

Eisbärlauf – WIEN 17.02.2019

Die Ergebnisse der KLC-Starter beim 2. Eisbärlauf am Sonntag den 17.02.2019 im Bereich der Prater Hauptallee in WIEN können sich sehen lassen. Bei frühlingshafter Wetterlage mit Plusgraden und strahlendem Sonnenschein nahmen drei KLC-Läufer die 21, bzw. 28 Km Strecke in Angriff.

Alexander Strutz finishte den Halbmarathon in der guten Zeit von 1:20:40 Std auf dem 6. Rang in der Klasse M30. In der Gesamtwertung erreichte er mit dem 10. Rang unter 392 LäuferInnen auch die Top Ten. Gratulation!

Rene Schrottner beendete ebenfalls den Halbmarathon mit 1:28:48 Std und belegte in der Klasse M30 den 14.Rang und in der Gesamtwertung den 36. Rang.

Florian Walter nahm zur Vorbereitung für den LINZ-Marathon die 28 Km Strecke und erreichte das Ziel nach 2:04:38 Std das Ziel auf Rang 1 in der Klasse M20. In der Gesamtwertung unter 107 LäuferInnen bedeutete dies den 13. Rang. Der Formaufbau für den Marathon in 8 Wochen scheint zu stimmen. Eine schöne Leistung!

Zu den erbrachten Leistungen gratulieren wir unseren Läufern recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

1. KLC Meeting – KLAGENFURT 13.02.2018

Im Rahmen des 1. KLC Meetings am Mittwoch den 13.02.2019 in der Leopold Wagner Arena konnten unsere AthletInnen in der Disziplin Kugelstoßen ihre Form für die am Wochenende stattfindenden Österreichischen Hallenmeisterschaften AK und U18 in WIEN überprüfen.

Angelika C. Bodner erzielte eine Weite von 10,24 m.

Magdalena Reichmann schaffte 10, 08 m.

Markus Kaiser verbesserte seine persönliche Bestweite auf 13,35 m.

Gleiches gelang Gregor Glaboniat mit 12,56 m.

Im Wissen um den passenden Formaufbau, sollte der Wettkampf am Wochenende doch gelingen. Wir wünschen unseren TeilnehmerInnen alles Gute!

Österr. Hallenmeisterschaften U20 – LINZ 10.02.2019

Am Sonntag den 10.02.2019 fanden in der Tips-Arena in LINZ die Österreichischen Hallenmeisterschaften der U20 AthletInnen statt. Vom KLC waren Lukas Oberdorfer, Angelika C. Bodner und Markus Kaiser am Start.

Lukas Oberdorfer, der Jüngste unseres Teams, ging in zwei Sprintbewerben an den Start. Über 60 m blieb die Uhr im Vorlauf nach 7,19 Sec stehen, damit qualifizierte er sich, mit einer persönlichen Bestleistung und österreichischer Ranglistenführung in der U18-Klasse, direkt für das U20-Finale, in dem er eine Zeit von 7,26 Sec erzielte und sich damit auf den guten 5. Rang platzierte. Über 200 m erzielte er eine Laufzeit von 23,79 Sec und Rang 6.

Markus Kaiser konnte im Kugelstoßen eine Weite von 12,46 m erzielen und belegte den 7. Rang. Im Dreisprung gelang ihm ein Sprung auf 12,43 m und dies bedeutete Rang 7 in dieser Disziplin.

Im Kugelstoßen erzielte Angelika C. Bodner eine Weite von 10,21 m und erreichte damit den 7. Rang.

Gratulation an unsere TeilnehmerInnen zu ihren erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Formüberprüfung von Glaboniat und Kaiser

Im Rahmen der Vienna Indoor Gala des LV Marswiese in der Ferry Dusika Halle in Wien nahmen Gregor Glaboniat (U23) und Markus Kaiser (U20) am Kugelstoßbewerb der Männer teil. Nach intensiven Trainingseinheiten in den vergangenen Wochen stieß Glaboniat die 7,25 kg Kugel auf 11,99 m (Platz 5) – Kaiser gelang mit 11,11 m (Platz 7) ebenfalls eine gute Leistung.

Herzliche Gratulation!

Jüngster KLC-Nachwuchs heißt Christopher

Fabian mit Christopher

Unser Diskus-Ass Nicky Watzek brachte gestern, 27. Jänner 2019, mit Christopher ihren zweiten Sohn zur Welt. Mutter und Kind sind wohl auf – schon heute darf der Kleine mit seiner Familie die Nacht zu Hause verbringen. Die KLC-Familie gratuliert herzlich und freut sich auf ein baldiges, persönliches Kennenlernen.

Wir wünschen alles Gute!

Ktn. LA-Hallenmeisterschaften – SCHIELEITEN 19.01.2019

Im Bundessportzentrum SCHIELEITEN fanden am Samstag den 19.01.2019 im Rahmen der offenen STLV-Hallenmeisterschaften auch die Bewerbe Kugelstoß und Stabhochsprung der Kärntner Leichtathletik Hallenmeisterschaften statt.

Kugelstoß:

In der Klasse WAK (4,00 kg) erzielte Charlotte A. Bodner 10,10 m und platzierte sich damit am 2. Rang.

In der Klasse WU18 (3,00 kg) gewann Magdalena Reimann mit einer Weite von 10,45 m.

In der Klasse AKM (7,26 kg) siegte Gregor Glaboniat mit einer gestoßenen Weite von 11,75 m.

in der Klasse MU20 (6,00 kg) gewann Markus Kaiser mit 12,57 m.

In den Gästeklassen der offenen ST. Meisterschaften gab es folgende Ergebnisse:

Anna Slama erzielte im Vorlauf über 50 m eine Laufzeit von 7,39 Sec.

Emily Koch konnteüber die 50 m ihre PB auf 7,50 Sec verbessern.

Joachim Katzenberger verbesserte über 50 m mit 7,25 Sec ebenfalls seine persönliche Bestleistung.            

Gratulation an unseren TeilnehmerInnen zu ihren erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Eisbärlauf – WIEN 20.01.2019

Vorbereitung auf einen Frühjahrmarathon hieß die Devise für zwei Läufer vom KLC Running Team beim ersten Eisbärlauf am Sonntag den 20.01.2019 im Bereich der Prater Hauptallee in WIEN. Der Vorbereitungslauf wurde über die 7, 14 und 21.1 Km Strecke angeboten. Das Wetter entsprach dem Motto des Laufes und stellte sich mit leichten Minusgraden zum Start am Vormittag ein.

Alexander Strutz wählte die 14 Km Strecke und finishte in 1:00:30 Std auf dem 15. Rang in der Klasse M30. In der Gesamtwertung erreichte er den 44. Rang unter 358 LäuferInnen.

Rene Schrottner blieb ebenfalls auf der 14 Km Strecke mit 1:01:52 Std knapp über der Einstundengrenze und belegte in der Klasse M30 den 18. Rang und in der Gesamtwertung den 56. Rang.

Zu den erbrachten Leistungen gratulieren wir unseren Teilnehmern recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Kärntner LA-Hallenmeisterschaften – KLAGENFURT 12.01.2019

Im Sportpark KLAGENFURT fanden am Samstag den 12.01.2019 die Kärntner Leichtathletik Hallenmeisterschaften statt. Ausgetragen wurden die Disziplinen 50m, 50mH, Hochsprung Weitsprung und Dreisprung. Die TeilnehmerInnen vom KLC konnten beim Meisterschaftsauftakt ihre Trainingsleistungen umsetzen und mit sehr guten Leistungen aufwarten.

50 mH:         AKW   Christina Stanta              8,38 Sec       2. Rang

                    WU16 Anna Slama                     8,22 Sec PB   2. Rang

50 m:           WU18 Johanna F. Brunner         7,52 Sec PB   im VL

                    WU16 Anna Slama                     7,31 Sec       3. Rang

                    WU16 Emily Koch                      7,56 Sec PB   im VL

Hoch:           AKW   Christina Stanta              1,51 m          1. Rang

Weit:            AKW   Christina Stanta              4,90 m          2. Rang

                    AKW   Tamara Lesitschnig         4,67 m          3. Rang

3-Sprung:     AKW   Christina Stanta              11,00m         1. Rang

                    AKW   Tamara Lesitschnig         10,83 m        2. Rang

50m:            AKM    Gregor Glaboniat             6,59 Sec       1. Rang

                    AKM    Phillip Plattner                7,07 Sec       3. Rang

                    MU20  Markus Kaiser                 6,56 Sec       1. Rang

                    MU18  Lukas Oberdorfer            6,30 Sec PB   2. Rang

                    MU18  Nico Isak                         6,93 Sec PB   7. Rang

                    MU18  Benjamin Striednig         7,25 Sec PB   8. Rang

50 mH:         MU16  Phillip Fellinger               9,77 Sec       1. Rang

Weit:            AKM    Phillip Plattner                5,38 m          1. Rang

                    AKM    Gregor Glaboniat             5,17 m          2. Rang

                    MU20  Markus Kaiser                 5,60 m          1. Rang

                    MU18  Lukas Oberdorfer            5,37 m          5. Rang

                    MU18  Nico Isak                         5,27 m PB     6. Rang

Hoch:           MU20  Markus Kaiser                 1,55 m          2. Rang

MU18  Lukas Oberdorfer            1,65 m PB     2. Rang

3-Sprung:     AKM    Gregor Glaboniat             10,77 m PB   1. Rang

                    MU20  Markus Kaiser                 11,96 m        1. Rang  

 Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Die erfolgreichen KLC Athletinnen und Athleten mit ihren Trainerinnen/BetreuerInnen          

Zum gelungenen Wettkampfauftakt gratulieren wir unseren TeilnehmerInnen recht herzlich!

KLC-Ostertrainingslager MEDULIN 2019

Die Ausschreibung für das alljährliche KLC Ostertrainingslager ist in der Rubrik Sport&Meer aktuell einsehbar.