Archives

 

Vienna City Marathon – WIEN 23.04.2017

Der Vienna City Marathon war am Sonntag den 23.04.2017 jener Lauf, der die Herzen zahlreicher LangstreckenläuferInnen höher schlagen ließ. Auch AthletInnen des KLC Running Team begaben sich in die Bundeshauptstadt, um bei windigem und kühlem Laufwetter (nur 8 bis 12°) ihren Laufbeitrag zum größten Laufwettbewerb Österreichs zu leisten.

Herbert Scherer  konnte sich bei diesen schwierigen Laubedingungen mit der passablen Zeit von 3:46:31 Std in der Klasse M50 auf dem 278. Rang und in der Gesamtwertung (m) am 2382. Rang klassieren.

Nicht nach Wunsch verlief der Marathon für Marco Weidinger-Šuler. Er musste bei Km 35 mit Krämpfen in der Muskulatur das Rennen leider vorzeitig beenden.

Anna Weinstabl bezwang die Halbmarathonstrecke in 2:04:21 Std auf Rang 497 in der Klasse WH und belegte in der Gesamtwertung (w) den 1670.  Rang.

Recht herzliche Gratulation zu diesen bei schwierigen Bedingungen erbrachten Leistungen auf der Langstrecke!

Karlin mit starker Sprintleistung

Beim heutigen 2. KLC Meeting 2017 in der Leopold Wagner Arena in Klagenfurt zeigte Markus Karlin (U20) mit persönlicher Bestleistung von 11,30 Sek. über 100 Meter und 39,39 Sek. über 300 Meter Hürden starke Sprintleistungen. Eine ausgezeichnete Leistungssteigerung gelang auch der zwölfjährigen Nora Hedenig mit 45,65 Sek. über 300 m. Eine weitere Leistungsverbesserung von 12 Sekunden gelang Annika Brandl (U14) über mit 3:29,98 Minuten. Mit persönlicher Bestweite von 10,95 m im Kugelstoß-Bewerb stieg Angelika Bodner in die Freiluftsaison ein.

300mHürdenKarlin

 

Die Gesamtergebnisse findet ihr

Wir gratulieren den AthletInnen zu ihren gezeigten Leistungen und danken dem Helfer- und Kampfrichter-Team für die Durchführung!

 

Wasserweglauf – GLANTSCHACH 22.04.2017

Der 4. Glantaler Wasserweglauf wurde am Samstag den 22.04.2017 im Rahmen des Kärntner Berglaufcups ausgetragen. Mit 163 LäuferInnen am Start in Glantschach gab es auch einen neuen Teilnehmerrekord über die 8.8 Km lange Strecke,  incl. der 420 Hm bis zum Ziel, beim GH zur Zechnerin in Miedling. Beeindruckend ist dieser Laufevent, der vom Team Multisport Kärnten hervorragend organisiert wurde, durch seine landschaftlich reizvolle Einzigartigkeit, die man laufend über die zahlreichen Stege und kleine Brücken, dem Bächlein entlang aufnimmt.

Das KLC Running Team ließ sich dieses Laufhighlight nicht entgehen und war mit vier Läufern bei gutem Laufwetter (sonnig, 15°) aktiv im Wettkampfgeschehen vertreten.

Arno Andrejcic finishte als schnellster KLC Athlet in 48:11 min am undankbaren 4. Rang in der Klasse M50 und war in der Gesamtwertung am 31. Rang platziert.

Ergebnisse:

Arno Andrejcic 48:10 Min 4. Rang M50 31. Rang Gesamt
Florian Walter 38:27 Min 9. Rang MHK 59. Rang Gesamt
Alfred Vorwalder 57:34 Min 7. Rang M55 94. Rang Gesamt
Georg Wlk 61:21 Min 8. Rang M55 101. Rang Gesamt

Tagessieger:      Helga Tomaschitz und Stefan Schmölzer

Wasserlauf2017

Auch wenn es diesmal für unsere Läufer keinen Stockerlplatz gab, gratulieren wir zu den erbrachten Leistungen recht herzlich!

 

Jedermannlauf – St. Primus 17. April 2017

 

Florian Walter nahm am Ostermontag beim 4. Jedermannlauf in ST. PRIMUS teil.

Die insgesamt 8 Km lange Strecke (8 Runden zu à 1 Km) lief er in 34:22 min und gewann die Klasse M20. In der Gesamtwertung konnte er sich damit am 9. Rang platzieren.

Gratulation zur erbrachten Leistung!

Ostertrainingslager der Traditionen und Rekorde

Das 38. Ostertrainingslager in der Karwoche stand ganz im Zeichen der Rekorde. Wie in den 80er und 90er-Jahren reisten heuer knapp 300 Mitglieder und Gäste des KLC gemeinsam ins Trainingslager nach Medulin. Bei perfekten Wetterbedingungen legten die LeistungsathletInnen den Grundstein für die Sommersaison.

ISAK0114

Robert Kropiunik und Reinhild Kaiser zauberten auch heuer mit den Talenteshow-Kids Aquarelle am Hafen von Medulin aus den Handgelenken. Die kleinen Kunstwerke sind Jahr für Jahr eine nette Erinnerung an die traditionelle Trainingswoche.

Aquarelle_Medulin_2017

Ein Höhepunkt war wieder der traditionelle Osterfitlauf und -Marsch am Gründonnerstag, der zum 38. Mal gestartet wurde. Mit 336 Nennungen waren so viele TeilnehmerInnen wie noch nie zuvor am Start. In dem international hochkarätig besetzten 5-Kilometer-Rennen fixierte der 3000-Meter-Hindernisspezialist Martin Grau (LSC Höchstadt) aus Deutschland mit der Zeit von 14:43,1 Minuten einen neuen Streckenrekord vor KLC-Marathonmann Edwin Kemboi, der nach seiner Muskelverhärtung im Oberschenkel einen Schnelligkeitstest absolvierte. HSV-Kärnten-Triathletin Anna Moitzi kam in 19:14,5 Minuten als erste Dame ins Ziel. Eine so große TeilnehmerInnenzahl stellte auch das Zeitmessungsteam rund um Chefzeitnehmer Hermann Karlin vor eine große Herausforderung, welche jedoch mit gewohnter Bravour bewältigt wurde. Unter allen TeilnehmerInnen wurden 195 Sachpreise (Dank gilt der Agentur GAT und dem HSV für die Bereitstellung von Preisen) verlost. Das Los mit dem Hauptpreis – 4 Tage im 3*Hotel Holiday für 3 Personen – zog Werner Uran.

Wir danken allen helfenden Händen, die dazu beigetragen haben, dass diese Woche auch heuer wieder ein Erfolg wurde. Unseren Mitgliedern und Gästen wünschen wir erholsame Osterfeiertage und allen Leistungsathleten eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison!

Ergebnisse 38_KLC_Osterlauf 2017

 

FROHE OSTERN

OSterhasi

Marathon und Halbmarathon in Koper (SLO) – 10. April 2017

Beim Istrien-Marathon und Halbmarathon in KOPER (SLO) waren am Sonntag den 10.04.2017 bei sehr warmen Wetterverhältnissen auch zwei TeilnehmerInnen vom KLC-Running-Team am Start.

Valentin Wulz absolvierte den Marathon in 4:49:29 Std auf Rang 2 in der Klasse M70 und belegte in der Gesamtwertung unter 311 Teilnehmern(M) den 280. Rang.

Anna Weinstabl bezwang die Halbmarathonstrecke in 2:14:57 Std und erreichte den 101. Rang in der Klasse W20. In der Gesamtwertung platzierte sie sich am 621. Rang von 863 Teilnehmerinnen(W). Â

Wir gratulieren unseren beiden Athleten zu den erbrachten Leistungen recht herzlich!

Mostlandlauf St. Paul, 8. April 2017

Der österreichische Volkslaufcup machte am Samstag den 8. April 2017 beim Mostlandlauf in St. Paul Station. Insgesamt 134 TeilnehmerInnen begaben sich bei sommerlichen Schönwetter (+20°) auf die 2,5 Km lange Ortsrunde, welche vier Mal zu durchlaufen war. Das KLC-Running-Team war bei der sehr gut organisierten Veranstaltung der LG St. Paul mit drei LäuferInnen am Start.

Arno Andrejcic stellte mit einem ausgezeichneten Lauf in 38:10 Min in persönlicher Bestleistung den Klassensieg in der Klasse M50 sicher. In der Gesamtwertung bedeutete dies den sehr guten 18. Rang.

Marco Weidinger-Suler konnte nur einen Tag nach den Kärntner Meisterschaften über 10 Km auf der Bahn wiederum mit einer guten Leistung in 38:27 Min aufwarten und fungierte nebenbei als Pacemaker für Arno Andrejcic. Er erreichte den 5. Rang und in der Klasse M30 und in der Gesamtwertung den 22. Rang.

Als dritter Läufer des KLC-Running-Teams erreichte Georg Wlk eine Laufzeit von 42:39 Min und platzierte sich damit in der Klasse M55 auf den 3. Rang und in der Gesamtwertung auf den 48. Rang.

Ergebnisse:

Arno Andrejcic 38:10 Min 1. Rang M50 18. Rang Gesamt
Marco Weidinger-Suler 38:27 Min 5. Rang M30 22. Rang Gesamt
Georg Wlk 42:39 Min 3. Rang M55 48. Rang Gesamt

Tagessieger:

Damen: Andrea Oberbichler 40:16 Min
Herren: Roc Puhar 31:08 Min

Zu den erbrachten Leistungen, insbesondere zur persönlichen Bestleistung von Arno Andrejcic, gratulieren wir recht herzlich!

Mostlandlauf1

KLV-Meisterschaften 10.000 Meter und Langstaffeln – Villach 7. April 2017

Die Landesmeisterschaften über 10.000 m und der Langstaffeln über 3 x 1000 m der Herren und 3 x 800 m der Frauen wurden am Freitag den 07.04.2017 im Stadion Lind in Villach ausgetragen. Die Athleten mussten bei ihren Läufen die Leistungen bei sehr windigen Verhältnissen erbringen.

Kifle Mebrathu konnte in diesem Meisterschaftslauf mit 36:33 Min. über 10.000 m auf der Bahn eine gute Leistung erzielen und belegte den 3. Rang.

Marco Weidinger-Suler landete mit einer Laufzeit von 38:12 Min. auf dem 4. Rang.

In der 3 x 1000 m Staffel konnte das KLC-Trio Ferdinand Radda, Thomas Gerdenitsch und Phillip Fellinger mit 10:44 Min. in der Klasse MU16 den 2. Rang erreichen.

Kärntner Meister 10.000 m: Michaela Zwerger 38:22 Min. und Jakob Buchreiter 35:48 Min.

Kifle_10 km Suler_10km

 

Herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen!Zu den erbrachten Leistung

Ergebnisliste

weitere Fotos

Geolauf Villach – 7. April 2017

Beim Geolauf in Villach nahmen am Samstag den 08.04.2017 Christine Jansche und David Knafl vom KLC Running Team teil. Über die Strecke von 7200 m wurden insgesamt 221 TeilnehmerInnen gewertet.

Christine Jansche erzielte mit der Laufzeit von 37:37 Min den 24. Rang in der Damenwertung AK.

David Knafl absolvierte den Lauf in 28:54 Min und klassierte sich am 28. Rang in der Klasse MAK bei den Herren, gesamt auf Rang 32.

Zu den erbrachten Leistungen gratulieren wir recht herzlich!

Halbmarathon – BLUDENZ Läuft

Florian Walter,  unser derzeit berufsbedingt in Vorarlberg weilendes Mitglied des KLC-Running-Teams, nahm am Sonntag den 02.04.2017 im Rahmen der Veranstaltung „BLUDENZ Läuft“ am Halbmarathon teil und erreichte mit der Laufzeit von 1:37:36 Std in der Klasse M20 den 13. Rang und in der Gesamtwertung den 86. Rang von insgesamt 263 TeilnehmerInnen.

Gratulation zu der erbrachten Leistung!