Archives

 

FROHE OSTERN

Ähnliches Foto
Fotohinweis: de.wikipedia.org

Der KLC wünscht allen seinen MitgliederInnen, FreundInnen, Sponsoren und Unterstützern ein Frohes Osterfest!

ÖSTM Marathon – LINZ 14.04.2019

Nach dem VCM am vorigen Sonntag folgte am 14.04.2019 in LINZ der nächste große Österreichische Frühjahrsmarathon. Zugleich wurde bei diesem Lauf die Österreichische Staatsmeisterschaft, sowie die Kärntner Meisterschaft im Marathon ausgetragen. Vom KLC gingen sechs Läufer an den Start. Das Laufwetter war etwas frisch und die Temperatur kam über 7° auch mit Fortdauer des Wettkampfes nicht hinaus. Zusätzlich blies zeitweilig ein kühler Wind in diversen Streckenabschnitten. Erst gegen Mittag zeigte sich ein wenig Sonnenschein.

Nach langer verletzungsbedingter Abwesenheit vom aktuellen Laufgeschehen konnte Edwin Kemboi leider kein gelungenes Comeback beim Marathon feiern. Er musste den Lauf in der zweiten Hälfte wegen Problemen im Fuß vorzeitig beenden.

Die große Überraschung aus Sicht des KLC war Alexander Strutz. Obwohl er erst vor sechs Tagen in WIEN einen schnellen Halbmarathon gelaufen war, feierte er ein sehr gelungenes Marathondebut. In 3:01:49 Std konnte er in der Gesamtwertung und in der AKM der Kärntner Meisterschaft den ausgezeichneten 2. Rang belegen. Gratulation zur starken Leistung!

Alexander Strutz kurz vor dem Finish am Hauptplatz in LINZ.

Ebenfalls sehr gut gelaufen ist Mirsad Abdakovic. Er beendete den Marathon nach 3:06:52 Std und erreichte in der Gesamtwertung der Kärntner Meisterschaft das Stockerl und den sehr guten 3. Rang. In der Klasse M45 (KM) gelang ihm der Klassensieg. Gratulation, ein gelungener Lauf!

Mirsad Abdakovic eilt dem Ziel entgegen.

Florian Walter erzielte eine Laufzeit von 3:13:16 Std und belegte in der Gesamtwertung der Kärntner Meisterschaft den 4. Gesamtrang. Nermin Felic absolvierte die Strecke in 3:21:19 Std und platzierte sich in der Gesamtwertung der Kärntner Meisterschaft am 5. Rang. In der Klasse M45 (KM) gewann er Silber. Gratulation!

Folrian Walter im Zielsprint.

Nicht ganz nach Wunsch verlief das Marathondebut von Rene Schrottner. Im Bereich einer Labestelle wurde er unsanft behindert und aus dem Rhythmus gebracht. Er beendete trotzdem den Lauf nach 3:54:44 Std und landete in der Kärntner Wertung auf dem 10. Rang.

Den Titel des Kärntner Meisters in der Mannschaftswertung gewann das Team des KLC mit Alexander Strutz, Mirsad Abdakovic und Florian Walter mit 09:22:12 Std. Herzliche Gratulation zum Kärntner Mannschaftsmeistertitel!

Kärntner Mannschaftsmeister im Marathon 2019 – KLC

Florian Walter, Alexander Strutz, Mirsad Abdakovic

In der Wertung der ÖSTM Marathon belegten die Läufer folgende Ränge: Alexander Strutz 60. Rang, Mirsad Abdakovic 68. Rang, Nermin Felic 92. Rang.

Florian Walter und Rene Schrottner scheinen leider nicht in dieser Wertung auf, obwohl sie ordentlich gemeldet wurden und in der offiziellen Ergebnisliste des LINZ Marathons, als auch in der Kärntner Wertung aufgelistet sind. Da dürfte sich ein Fehler in der Auswertung eingeschlichen haben!

Das KLC Marathonteam am Morgen des Wettkampfes.

In der ÖSTM Mannschaftswertung belegte das Team KLC mit Strutz, Abdakovic und Felic den 15. Rang (es könnte noch um einen Rang nach vorne korrigiert werden, da F. Walter in der Wertung irrtümlich fehlt).

Auch wenn das Comeback von Edwin Kemboi diesmal nicht geklappt hat, gratulieren wir unserem Marathonteam zu den tollen erbrachten Leistungen und vor allem zum Titel in der Kärntner Mannschaftwertung!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Glantaler Wasserweglauf – GLANTSCHACH 13.04.2019

Bereits die sechste Auflage des Glantaler Wasserweglaufes kam am Samstag den 13.04.2019 zur Durchführung. Die 8,8 Km lange Strecke entlang des Glantaler Wasserweges mit rund 400 Hm war zugleich auch der 2. Cuplauf zum Kärntner Berglaufcup 2019. Die insgesamt 128 gewerteten WettkämpferInnen fanden eine vom Team Multisport wie gewohnt gut organisierte Veranstaltung vor.

Valentin Topitschnig platzierte sich mit einer Laufzeit von 1:03:27 Std in der Klasse M65 am 3. Rang. In der Gesamtwertung belegte er den 95. Rang. Gratulation zum Podestplatz!

Valentin Topitschnig 3. Rang M65 (Im Vordergrund unser Top Fotograf Herbert Scherer)

Alfred Vorwalder erreichte das Ziel nach 1:00:21 Std auf dem 5. Rang in der Klasse M55 und Rang 80 in der Gesamtwertung.

Gratulation an unsre beiden Läufer vom KLC Running Team zu ihren Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

VCM-Halbmarathon – WIEN 07.04.2019

Im Rahmen des Vienna City Marathons lief Alexander Strutz vom KLC Running Team am Sonntag den 07.04.2019 bei idealem Laufwetter die Halbmarathonstrecke. Mit seiner Laufzeit von 1:19:40 Std platzierte sich in der Klasse M30 am 19. Rang. In der Gesamtwertung erzielte er den 80. Rang.

Gratulation zur erbrachten Leistung!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Vienna 10K – WIEN 06.04.2019

Im Vorfeld des Vienna City Marathons nahm Rene Schrottner vom KLC Running Team am Samstag den 06.04.2019 am Vienna 10K Lauf mit Start im Wiener Prater über den Ring zum Ziel beim Burgtheater teil. Er erreichte dabei eine Laufzeit von 39:47 Min und belegte in der Klasse M30 den ausgezeichneten 4. Rang. In der Gesamtwertung erzielte er den 35. Rang.

Eine tolle Leistung, Gratulation die 40 Minuten Grenze unterboten!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

FH Geolauf – VILLACH 05.04.2019

Lauftermin in VILLACH am 05.04.2019, Freitag Nachmittag.  Zu absolvieren war der Geolauf. Der Lauf führte über 7200 m Streckenlänge vom Technologiepark entlang des Drauradweges zur Kriegsbrücke und wieder zurück entlang des Drausüdufers zur FH Villach. Im Vorfeld regnerisches Nieselwetter, aber als die insgesamt 158 TeilnehmerInnen des Hauptlaufes an der Startlinie standen, war es dann doch trocken bei 10°.

Das KLC Running Team stellte mit Katrin und Christine Jansche, Julia Puff und Harald Bacher vier TeilnehmerInnen.

Erfolgreich lief es für Katrin Jansche in der Klasse W-Studentinnen, mit 33:23 Min konnte sie diese Wertung gewinnen. In der Gesamtwertung der Damen belegte sie den sehr guten 7. Rang. Eine starke Leistung!

Ebenfalls erfolgreich war Julia Puff, sie konnte in der Klasse W20 mit 35:19 Min den 2. Rang belegen und landete in der Damengesamtwertung auf dem 12. Rang. Ein gelungener Wiedereinstieg beim KLC Running Team!

Knapp dahinter reihte sich Christine Jansche mit 35:36 Min auf dem 12. Rang in der Klasse WAK und auf dem 15. Rang in der Damengesamtwertung ein. Somit auch für sie ein gelungener Lauf.

Gentlemanlike fungierte Harald Bacher als sicherer Pacemaker für unsere schnellste Dame und finishte den Lauf in 33:23 min auf dem 63. Rang in der MAK.

Gratulation an unsere TeilnehmerInnen zu den erbrachten Leistungen, das war ein gelungener Start in das Sportwochenende!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Erfolgreiches Geolauf Team: Julia Puff, Christine Jansche, Harald Bacher, Katrin Jansche

Lukas Oberdorfer im ÖLV-Kader

Wir gratulieren unserem U18-Sprinter Lukas Oberdorfer, der es in den Hope-Kader des Österreichischen Nationalteams geschafft hat!

Lukas Oberdorfer und sein Trainer Robert Kropiunik nach dem Gewinn der Bronze-Medaille bei den österreichischen U18-Hallenmeisterschaften in der Ferry Dusika Halle in Wien.

Wir wünschen eine verletzungsfreie Vorbereitung auf die Sommersaison!

UNESCO City Marathon – CIVIDALE 31.03.2019

Beim UNESCO City Marathon, von CIVIDALE über PALMANOVA nach AQUILEIA, ging unser Senior des KLC Running Teams Valentin Wulz am Sonntag den 31.03.2019 an den Start.

Mit einer Laufzeit von 5:24:54 Std erreichte er den 4. Rang in der Klasse M70 und belegte in der Gesamtwertung den 273. Rang.

Wir gratulieren zu dieser Leistung recht herzlich!

10 Km Straßenlauf – WOLFSBERG 30.03.2019

Ein Halbmarathon und ein 10 Km Lauf auf dem Lavantradweg lockten am sonnigen Samstagnachmittag den 30.03.2019 insgesamt 136 Straßenläufer nach WOLFSBERG. Unter den zahlreichen TeilnehmerInnen waren auch drei Läufer des KLC Running Teams, um den persönlichen Fitnessstand auf der 10 Km-Strecke zu überprüfen. Ansprechendes, mildes Laufwetter (sonnig bei 17°) begleitete die WettkämpferInnen vom Start in Wolfsberg bis zur jeweiligen Wende und zurück zum Ziel.

David Knafl absolvierte die 10 Km in 41:05 Min auf Rang 9 in der stark besetzten Klasse MH. In der Gesamtwertung belegte er den 29. Rang. Auf den ersten 5 Km war er planmäßig schnell unterwegs, aber es gab es auf der Retourstrecke einen kleinen zeitlichen Abfall, so dass die 40 Minuten Grenze nicht unterschritten werden konnte!

Norbert Ehrenstein erzielte eine solide Laufzeit von 47:58 Min und klassierte sich hinter einem Lauffreund aus der Steiermark auf dem 2. Rang in der Klasse M60. Im Gesamtklassement ergab das den 52. Rang. Eine schöne Leistung, unsere einzige Podestplatzierung an diesem Wettkampftag!

Nicht nach Wunsch lief es für Georg Wlk. Mit einer flauen Laufzeit von 52:30 Min klassierte er sich auf dem 6. Rang in der Klasse M60 und in der Gesamtwertung auf Rang 64.

Die Organisation des Wettkampfes lag in den Händen des LAC Wolfsberg. Unserem Lauftrio herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

In WOLFSBERG am Start: Georg Wlk, David Knafl, Norbert Ehrenstein
Leiter Sparkassenfiliale Wolfsberg,
Podest Klasse M60: Norbert Ehrenstein, Karl Frühwirt (Stmk)
Konrad Wolfgang Obman LAC Wolfsberg

Halbmarathon – POREC (CRO) 24.03.2019

Zwei Läufer vom KLC Running Team zog es am Sonntag den 24.03.2019 zum Wettkampf in den Süden auf die Halbinsel Istrien. Sie absolvierten dort den Halbmarathon der vom Zentrum der Stadt POREČ in Form einer Wendestrecke nach Norden, als auch nach Süden entlang der Meeresküste und wieder nach POREČ zurück führte.

Alexander Strutz konnte sich mit 1:24:35 Std Laufzeit auf Rang 9 unter den Top Ten der Gesamtwertung zu platzieren! In Anbetracht, dass der Lauf in Summe auch rund 100 Hm in sich hatte, eine tolle Leistung! Gratulation!

Rene Schrottner erzielte eine Laufzeit von 1:26:43 Std und klassierte sich auf dem 15. Rang in der Gesamtwertung unter 241 gewerteten Läufern. Respekt, eine tadellose Leistung!

Beide Athleten stehen in der Vorbereitung für den LINZ Marathon und es schaut die Formkurve nach einer guten Vorbereitung vielversprechend aus. Gratulation an beide Läufer zu ihren erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Die Strecke des HM entlang der Meeresküste …
Alexander Strutz 9. Rang und Rene Schrottner 15. Rang