AKTUELLES

 

Marathon – LAIBACH 28.10.2018

In der slowenische Hauptstadt LAIBACH wurde am Sonntag den 28.10.2018 wieder der Marathon, Halbmarathon und die 10 Km-Strecke gelaufen. Planmäßig gemäß Wettervorschau gab es schon im Vorfeld des Laufes Wind und Dauerregen. Bereits die Anreise war durch den Föhnsturm erschwert, umgestürzte Bäume im Raum Ferlach und die kurzfristige Sperre des Loiblpasses, sorgten vor dem Wettkampf für einen erhöhten Adrenalinpegel. Trotz dieser widrigen Umstände gingen drei LäuferInnen vom KLC Running Team im Halbmarathon und im 10 Km-Lauf an den Start.

Katrin Jansche absolvierte die HM-Strecke und finishte diese nach 1:53:17 Std auf dem 85. Rang in der Klasse WH. In der Gesamtwertung unter 2425 Damen erzielte sie den 387. Rang.

Christine Jansche kam knapp dahinter ebenfalls im HM nach 1:56:39 Std auf dem 80. Rang in der Klasse W45 ins Ziel. In der Gesamtwertung der Damen erzielte sie den 535. Rang.

Harald Bacher kam durch die wetterbedingten Verkehrsbehinderungen etwas zu spät zum Start für die 10 Km-Strecke. Er musste sich sehr weit im hinteren Teil des Startblocks aufstellen und sich dann nach dem Start durch das große Starterfeld wieder nach vorne kämpfen. Dies gelang ihm noch sehr gut und mit 46:45 Min Laufzeit reihte er sich in der Gesamtwertung der Herren am 353. Rang unter 2563 Läufern ein.

Allen Drei herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen! Es sind halt nicht immer die besten Umfeld- und Wetterbedingungen bei einem Wettkampf gegeben, aber da muss man eben durch!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Unser regenfestes Lauftrio in LAIBACH, Christine Jansche, Harald Bacher und Katrin Jansche!

8. KLC-Abendmeeting: Kaiser und Pacher mit österreichischen Spitzenleistungen

Beim 8. KLC-Abendmeeting in der Leopold Wagner Arena erzielten die Speerwerfer österreichische Top-Leistungen. Markus Kaiser warf den Männer-Speer auf die persönliche Bestleistung von 58,71 Meter und erzielte damit eine neue Kärntner Jahresbestleistung. In der ÖMS-U20-Klasse schaffte er es damit unter die Top-3 der Rangliste.
Trainingspartner Stephan Pacher (VST Laas Völkermarkt) erzielte mit 50,21 Meter eine neue persönliche Bestleistung und führt damit die österreichische Rangliste in der U16-Klasse an.
Video:

Herzliche Gratulation zu den gezeigten Leistungen und ein großes Dankeschön den KampfrichterInnen!

Casinolauf – VELDEN 26.10.2018

Am Nationalfeiertag, am Freitag den 26.10.2018, lockte der Casinolauf (Hauptlauf) 116 LäuferInnen nach VELDEN. 6,75 Km (5 Runden zu 1,35 Km) waren am späten Vormittag zu absolvieren. Das KLC Running Team war durch drei Läufer vertreten. Im Nachwuchsbereich starteten zwei junge Damen für den KLC.

Arno Andrejcic lieferte einen tollen Wettkampf ab, er lag lange am zweiten Rang in seiner Altersklasse, konnte aber mit einem fulminanten Finish mit 25:40 Min Endzeit den Klassensieg in der M50 sicherstellen. In der Gesamtwertung erreichte er mit dieser starken Leistung den sehr guten 15. Rang. Eine tolle Performance, Gratulation!

Eine Altersklasse höher, nämlich bei den Herren M60, konnte das KLC Running Team ebenfalls den Klassensieg verbuchen. Valentin Topitschnig lief 30:43 Min und stand ebenfalls am Podest ganz oben. Rang 46 in der Gesamtwertung kann sich auch sehen lassen.                                                                                               Ergänzend gesellte sich auch Norbert Ehrenstein mit einer Laufzeit von 31:04 Min auf dem 3. Rang in dieser Klasse am Podest hinzu. Er landete in der Gesamtwertung am 49. Rang. Respekt für diese Leistung von beiden Herren, in der Klasse M60.

In der Klasse WU8 gab es über 430 m durch Sophie Masopust mit 03:56 Min und Lea Pomar in 04:00 Min Rang 1 und 2 und somit zwei weitere Erfolge für den KLC.

Im Hauptlauf drei Starts, drei Läufer am Podest. Im Nachwuchsbereich zwei Starts und auch zwei Läuferinnen am Podest. Gratulation zu dieser gelungenen Vorstellung!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Am Podest, Norbert Ehrenstein, Arno Andrejcic und Valentin Topitschnig …

ÖLV-MASTERSCUP 2018 – KLC in den Top Ten!

In der Endwertung des ÖLV-Masterscup 2018 konnte sich der KLC auch heuer wieder unter den Top Ten von insgesamt 192 gewerteten Vereinen platzieren!

Mit 314 Punkten belegte die Masters AthletInnen vom KLC den ausgezeichneten 10. Gesamtrang. Dies bedeutet auch gleichzeitig die beste Platzierung unter den Kärntner Vereinen.

Die ÖLV Masterscupwertung 2018 aus Kärntner Sicht:

10. Rang   KLC                           314 Pkt

18. Rang    LAC KLAGENFURT     253 Pkt

36. Rang    LAC WOLFSBERG     180 Pkt

66. Rang    LC VILLACH               120 Pkt

97. Rang    TV SPITTAL 1872        72 Pkt   …

Punkte für die Wertung konnten durch die MastersathletInnen (ab dem 35. LJ) bei allen Österreichischen Meisterschaften (Lauf/Bahn/Straße/Cross/Berg/Ultra/Halle – Stadionbewerbe mit Lauf/Sprung/Stoß/ Wurf/Gehen) gesammelt werden.

Für das erfolgreiche Ergebnis des KLC sorgten in den Disziplinen:

Magdalena Kulnik            Kugel, Speer, Weit, Hoch, 100m, 200m, 400m, 800m

Ulrike Puhr                          Hammer, Diskus

Valentin Topitschnig       100m, 400m, 800m

Joachim Katzenberger    200m

Norbert Ehrenstein          Crosslauf

Lorenz Rasinger                Marathon

Allen AthletInnen recht herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen und zu dieser gesamtheitlich ausgezeichneten Teamleistung im ÖLV-Masterscup!

Das Endergebnis findet ihr hier.

Auf den Bildern unser erfolgreiches KLC-Mastersteam!

Valentin Topitschnig, Magdalena Kulnik, Joachim Katzenberger, Ulrike Puhr, (Stadionbewerbe)

Lorenz Rasinger (Marathon)

Norbert Ehrenstein (Crosslauf)

Wolfgangsee Panoramalauf – STROBL 21.10.2018

Der Wolfgangsee Panoramalauf über 5,2 Km und 60 Hm von STROBL nach ST. WOLFGANG fand am Sonntag den 21.10.2018 statt. Rene Schrottner vom KLC Running Team erreichte mit 19:48 Min in der Klasse M20 den 9. Rang In der Gesamtwertung belegte er unter 954 gewerteten TeilnehmerInnen den 17. Rang.

Herzliche Gratulation zu dieser starken Leistung!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

WAHAHA Berglauf – FEISTRITZ i.R. 20.10.2018

Der Kärntner Altis Berglaufcups fand am Samstag den 20.10.2018 in FEISTRITZ im Rosental sein Finale. 10 Km und 650 Hm mussten die insgesamt 108 LäuferInnen überwinden, um in die Wertung zu kommen. Um die Platzierungen im Finallauf und in der Cupwertung kämpften auch 4 LäuferInnen vom KLC Running Team.

Nach dem Graz Marathon vor sechs Tagen, ließ es sich Nicole Pacheiner nicht nehmen, beim Finale des Berglaufcups dabei zu sein und schaffte mit 1:11:27 Std den 3. Rang in der Klasse WH! Unter 28 Damen lag sie in der Gesamtwertung auf dem 16. Rang.

Mario Obersteiner lief mit 52:50 Min die schnellste KLC-Zeit und erreichte in der Klasse M40 den 3. Rang. In der Gesamtwertung landete er am guten 17. Rang.

Alfred Vorwalder konnte nach 1:10:41 Std das Ziel erreichen und belegte den 5. Rang in der Klasse M55. Rang 60 in der Gesamtwertung stand am Ende für ihn zu Buche.

Unser lauffreudiger Senior Valentin Wulz erreichte in der Klasse M70 in 1:14:02 Std mit dem 3. Rang das Podest. In der Gesamtwertung finishte er auf dem 70. Rang.

Der Berglaufcup 2018 ist somit bereits wieder Geschichte und für die BergläuferInnen heißt es jetzt geduldig zu sein und auf die Cupausschreibung für das Jahr 2019 zu warten.

Herzliche Gratulation an unsere LäuferInnen zu den erbrachten Leistungen beim WAHAHA Berglauf, als auch Gratulation zu den Ergebnissen in der Gesamtwertung des Cups!

Das Gesamtergebnis des Kärntner Altis Berglaufcups 2018 findet ihr hier.

Alle Ergebnisse vom WAHAHA Berglauf findet ihr hier.

Siegerbild der Klasse WH,  3. Rang Nicole Pacheiner

Siegerbild Klasse M40, 3. Rang Mario Obersteiner


Siegerbild der Klasse M70, 3. Rang Valentin Wulz

Einladung KLC Mitgliederversammlung – 22.10.2018

Einladung zur Mitgliederversammlung

mit Neuwahlen

Liebe Sportfreunde,

hiermit laden wir Euch zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes am Montag, 22. Oktober um 19 Uhr in die Leopold Wagner Arena in Klagenfurt, Südring 215, recht herzlich ein.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Begrüßung durch den Vorstand mit Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Jahresbericht 2018 Leichtathletik und Tennis
  4. Kassenbericht Leichtathletik und Tennis
  5. Bericht der Kassenprüfung und Entlastung des Kassiers
  6. Ehrungen
  7. Behandlung eingelangter Anträge
  8. Neuwahlen
  9. Allfälliges

 

Anträge zur Generalversammlung sind gemäß unserer Satzung bis spätestens 18. Oktober 2018 schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg beim Vorstand einzureichen.

Im Anschluss an die Versammlung laden wir Euch zu einem gemeinsamen gemütlichen Beisammensein ein.

 

Mit herzlichen Sportgrüßen verbleiben für den KLC

Mag. Betina Germann e.h.                                                                  Werner Pullnig e.h.

Obfrau                                                                                                    Präsident

KLC Mitgliedsbeitrag Saison 2018/19

Die neue Laufsaison 2018/19 hat am 01. Oktober begonnen. Es ist nun wieder an der Zeit die Mitgliedschaft beim KLC für ein weiteres Jahr bis 30. September 2019 zu erneuern! Mit Deinem Mitgliedsbeitrag unterstützt Du die erforderliche Vereinsarbeit, wie Trainingsorganisation für alle Trainingsgruppen (Talente Show, Elterntraining, Leichtathletik, Running Team, freies Training/Gast), Nachwuchsarbeit, Wettkampfgeschehen, und vieles mehr.

Aufgrund der neuen geltenden Datenschutzgrundverordnung ist es zwingend erforderlich, dass das neue Anmeldeformular eigenhändig ausgefüllt und unterfertigt wird, um einerseits den Auflagen des Datenschutzes und andererseits allfälligen Änderungen der persönlichen Daten (Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, etc.) gerecht zu werden.

Das Anmeldeformular liegt im KLC-Office in der Leopold Wagner Arena auf.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 120 € pro Jahr.

Die Einzahlung erfolgt auf das Konto Kärntner Sparkasse,

IBAN: AT33 2070 6000 0000 1057  

KRK Insel Trail – BASKA (CRO) 13.10.2018

Auf der Insel KRK fand am Samstag den 13.10.2018 der KRK Insel Trail statt. Start und Ziel waren in der Ortschaft BAŠKA. In der Kategorie „Challenger“ waren 185 LäuferInnen am Start und sie hatten rund 23 Km mit 1000 Hm zu laufen.

Vom KLC Running Team ging Christine Jansche an den Start und finishte diesen Traillauf in 3:58:12 Std auf dem 16. Rang der Gesamtwertung(w) unter insgesamt 41 Damen.

Herzliche Gratulation zu dieser erbrachten Leistung!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Volkslauf – KÖTTMANNSDORF 14.10.2018

Zum 14. Volkslauf in KÖTTMANNSDORF lud am Sonntag den 14.10.2018 das Bike Team Köttmannsdorf. Die Gesamtstrecke von 7 Km war auf dem selektiven Rundkurs in drei Runden zu a‘ 2,33 Km mit jeweils 25 Hm durch insgesamt 73 LäuferInnen zu laufen. Das Wetter stellte sich am späten Vormittag mit frischem Herbstnebel (bei 10°) ein, der sich leider erst nach dem Lauf langsam auflöste. Das KLC Running Team war mit drei Läufern am Start.

Arno Andrejcic bestätigte seine andauernde starke Form und lief mit 27:18 Min zum Sieg in der Klasse M50. In der Gesamtwertung ein sehr guter 13. Rang. Eine tolle Performance!

Mit muskulären Problemen während des Laufes kämpfen musste Georg Wlk. Mit sehr mäßigen 36:38 Min reichte es in der Klasse M60 gerade noch zum 3. Rang, Gesamtwertung 53. Rang.

Leider musste  Valentin Topitschnig am Ende der zweiten Runde nach einem Krampf im Fuß den Wettkampf vorzeitig aufgeben.

An alle Läufer herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Das KLC Herren Trio vor dem Start.