Marathon – LAIBACH 28.10.2018

In der slowenische Hauptstadt LAIBACH wurde am Sonntag den 28.10.2018 wieder der Marathon, Halbmarathon und die 10 Km-Strecke gelaufen. Planmäßig gemäß Wettervorschau gab es schon im Vorfeld des Laufes Wind und Dauerregen. Bereits die Anreise war durch den Föhnsturm erschwert, umgestürzte Bäume im Raum Ferlach und die kurzfristige Sperre des Loiblpasses, sorgten vor dem Wettkampf für einen erhöhten Adrenalinpegel. Trotz dieser widrigen Umstände gingen drei LäuferInnen vom KLC Running Team im Halbmarathon und im 10 Km-Lauf an den Start.

Katrin Jansche absolvierte die HM-Strecke und finishte diese nach 1:53:17 Std auf dem 85. Rang in der Klasse WH. In der Gesamtwertung unter 2425 Damen erzielte sie den 387. Rang.

Christine Jansche kam knapp dahinter ebenfalls im HM nach 1:56:39 Std auf dem 80. Rang in der Klasse W45 ins Ziel. In der Gesamtwertung der Damen erzielte sie den 535. Rang.

Harald Bacher kam durch die wetterbedingten Verkehrsbehinderungen etwas zu spät zum Start für die 10 Km-Strecke. Er musste sich sehr weit im hinteren Teil des Startblocks aufstellen und sich dann nach dem Start durch das große Starterfeld wieder nach vorne kämpfen. Dies gelang ihm noch sehr gut und mit 46:45 Min Laufzeit reihte er sich in der Gesamtwertung der Herren am 353. Rang unter 2563 Läufern ein.

Allen Drei herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen! Es sind halt nicht immer die besten Umfeld- und Wetterbedingungen bei einem Wettkampf gegeben, aber da muss man eben durch!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Unser regenfestes Lauftrio in LAIBACH, Christine Jansche, Harald Bacher und Katrin Jansche!