Night Race – ST. PAUL 05.01.2019

Nach dem Neujahrslauf in PÖRTSCHACH am 01.Jänner, gab es am Samstag den 05.01.2019 in ST. PAUL in Lavanttal den ersten läuferischen Wettkampf in Kärnten in der neuen Laufsaison. Das KLC Running Team war mit drei Läufern am Start.

Der traditionelle Crosslauf der LG ST. PAUL wurde heuer erstmals bei Flutlicht und Fackelbeleuchtung im Bereich des Sportplatzgeländes als „Night Race“ im Rahmen des STLV Crosslauf Cups ausgetragen. Bei frostigem Winterwetter waren 4 Km (kurzer Lauf), 5 Km (Senioren ab M65 und Damen alle AK) oder 9 Km (MH bis M60) durch die gesamt 56 TeilnehmerInnen zu bewältigen.

Valentin Topitschnig lief in der Klasse M65 über 5 Km ein tolles Rennen und erreichte den 3. Rang mit einer Laufzeit von 22:58 Min. Ein guter Start in die neue Wettkampfsaison!

Günter Vidreis absolvierte die neun Runden auf der langen Strecke in 36:14 Min und konnte den Klassensieg in der Klasse M55 sicherstellen. In der Gesamtwertung erzielt er den 17. Rang. Gratulation zu dieser Leistung!

Norbert Ehrenstein belegte auf der 9 Km-Strecke mit 44:05 Min in der Klasse M60 den 4. Rang. In der Gesamtwertung klassierte er sich am 27. Rang.

Wir gratulieren unseren Läufern des KLC Running Teams zu ihren erbrachten Leistungen recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Das KLC “Night Race Trio”: Norbert Ehrenstein Günter Vidreis Valentin Topitschnig