Silvesterlauf – KLAGENFURT 31.12.2018

Zum sportlichen Ausklang des Laufjahres 2018 bot sich am Montag den 31.12. der KLAGENFURTER Silvesterlauf entlang des Lendkanals, zwischen Schloß Maria Loretto und der Steinernen Brücke an. Insgesamt 378 TeilnehmerInnen beendeten das alte Laufjahr je nach vorherrschender Motivation entweder mit voller Wettkampfpower im Kampf um die vorderen Plätze, oder aber auch nur mit lockerer Entspanntheit, um beim Kärntner Laufsaisonabschluss auf der 5 oder 10 Km Strecke dabei zu sein.

Nicht fehlen durften natürlich die LäuferInnen des KLC Running Teams. Vier Damen und sieben Herren nahmen den letzten Wettkampf im alten Jahr in Angriff und konnten am Ende zufrieden ihre Wettkampfsaison 2018 ausklingen lassen.

Auf der 5 Km-Strecke erzielte Nicole Pacheiner mit 22:27 Min eine tolle Laufzeit und belegte damit den 3. Rang in der Klasse WAK. In der Gesamtwertung ergab das den ausgezeichneten 5. Rang unter 90 Damen. Ein schöner Saisonabschluss, Gratulation!

Katrin Jansche konnte mit 23:45 Min den guten 5. Rang in der Klasse WH erreichen. In der Gesamtwertung(w) landete sie auf dem 10. Rang und somit auch unter den Top Ten! Dieses Ergebnis bestätigt ihre guten Leistungen im gesamten Laufjahr 2018.

Erika Auer finishte in 25:57 Min auf dem 5. Rang in der Klasse W30, in der Gesamtwertung(w) auf Rang 18. Manuela Zancolo bewältigte die Strecke in 29:55 Min auf dem 10. Rang in der Klasse W40, Gesamtwertung(w) Rang 45.

Bei den Herren war Florian Walter mit 20:03 Min über die 5 Km der schnellste KLC-Läufer. Rang 4 in der Klasse MAK und in der Gesamtwertung unter den Top Ten auf Rang 8 standen am Ende seines Laufjahres zu Buche. Gratulation!

Jonathan Oberlercher finishte nach 20:20 Min Laufzeit mit guter Leistung auf Rang 5 in der Klasse MAK und am 11. Rang in der Gesamtwertung.

Eine starke Leistung bot in der Klasse M60 Valentin Topitschnig,er wurdemit 22:44 Minsouverän Klassensieger. In der Gesamtwertung belegte er den 24. Rang. Nachdem er auch schon ein reifes Alter erreicht hat ist dies ein tolles Ergebnis!

Norbert Ehrenstein sicherte für das KLC Team mit guten 23:23 Min den 2. Rang in der Klasse M60 und beendete auf Rang 32 in der Gesamtwertung den Lauf. Den 4. Rang in dieser Klasse belegte Georg Wlk mit 24:10 Min, Gesamtwertung 44. Rang.

Im 10 Km Lauf konnte Harald Bacher sein Ziel, die 45 Min-Marke zu unterbieten, erreichen. Mit 44:50 Min belegte er den 9. Rang in der Klasse MAK und in der Gesamtwertung klassierte er sich auf dem 49. Rang. Auch für ihn somit ein schöner Saisonabschluss!

Unser Senior Valentin Wulz erzielte mit 57:49 Min in der Klasse M70 den 2. Rang, in der Gesamtwertung lag er auf Rang 130. Respekt vor dieser Leistung!

Zu den erbrachten Leistungen zum Jahresabschluss unserer LäuferInnen gratulieren wir allen sehr herzlich!

Bei allen WettkämpferInnen bedanken wir uns für die zahlreich erbrachten guten Leistungen über das gesamte Wettkampfjahr! Ebenso gilt unser Dank allen TrainerInnen und BetreuerInnen die das gesamte Team für die diversen Wettkämpfe entsprechend vorbereitet und tatkräftig unterstützt haben. Allen HelferInnen recht herzlichen Dank für die fleißige Mitarbeit bei der Organisation der Wettkämpfe und Meetings. Last but not least gebührt auch der Vereinsführung des KLC ein großes Lob, da die große Last der Verantwortung den Verein sicher und umsichtig über das gesamte Jahr zu führen äußerst selbstlos und ambitioniert, wahrgenommen wurde.

Wir wünschen allen einen guten und vor allem einen gesunden Start in das Laufjahr 2019!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.