ULRICHSBERGLAUF – MARIA SAAL 05.08.2018

Eine heiße Sache war der 21. Ulrichsberglauf am Sonntag den 05.08. 2018.  Der 15. Lauf zum Kärntner Altis Berglaufcup war für die 188 TeilnehmerInnen eine hochsommerlich sportliche Herausforderung, hatte es doch schon beim Start am Vormittag 25°.  Trotz allem wurde die 9,7 Km lange Strecke mit 610 Hm, vom Herzogstuhl am Zollfeld über Möderndorf, Preilitz, bis zum Gipfel des Ulrichsberges von allen gut bewältigt. Als Belohnung gab es für alle TeilnehmerInnen im Zielraum das beeindruckend köstliche Kuchenbuffet, bereitgestellt vom durchführenden Verein ASV Maria Saal.

Das KLC Running Team stürmte mit drei Damen und sechs Herren im Laufschritt auf die höchste Erhebung im Klagenfurter Stadtgebiet (1022 m Seehöhe).

Nicole Pacheiner schaffte die Strecke in 1:09:43 Std und erreichte wiederum das Podest in der Klasse WH mit den 3. Rang. In der Gesamtwertung der Damen belegte sie den 24. Rang. Gratulation!

Caroline Wainaina platzierte sich mit einer Laufzeit von 1:12:02 Std am 5. Rang in der Klasse WH. In der Damengesamtwertung erzielte sie Rang 27.

Katrin Jansche eroberte den Ulrichsberggipfel nach 1:13:11 Std und klassierte sich am 6. Rang in der Klasse WH. Unter 56 Damen belegte sie Rang 29 in der Gesamtwertung.

Schnellster KLC-Läufer war Marco Weidinger-Suler mit einer Laufzeit von 55:26 Min auf dem 5. Rang in der Klasse M35 und dem 23. Rang in der Gesamtwertung. Starker Lauf!

Mario Obersteiner folgte knapp dahinter mit 56:18 Min auf dem 5. Rang in der ebenfalls stark besetzten Klasse M40. In der Gesamtwertung ergab das Rang 28.

Einen Podestplatz gab es in diesem Lauf für Florian Walter in der Klasse MH. Er platzierte sich mit 56:44 min auf dem 3. Rang und in der Gesamtwertung am 30. Rang. Gratulation!

Klaus Müller erreichte mit 58:56 Min den 7. Rang in  der Klasse M50. In der Herrengesamtwertung landete er am 41. Rang.

Beinahe zeitgleich beendeten Alfred Vorwalder in 1:10:09 Std am 9. Rang in der Klasse M55 und Holger Riegler in 1:10:09,6 Std am 11. Rang in der Klasse M40 den Lauf. Im Gesamtklassement bedeuteten diese Zeiten Rang 80 und Rang 81.

Allen unseren TeilnehmerInnen recht herzliche Gratulation zu diesen tollen Leistungen! Insbesondere hervorzuheben ist die Motivation aller, bei dieser hochsommerlichen Wetterlage überhaupt an diesem Berglauf teilzunehmen.

Alle Ergebnisse findet ihr hier!

Eine starkes und cooles KLC-Berglaufteam am Gipfel des Ulrichberges …