Watzek warf österreichische Jahresbestleistung – Karlin lief Bestzeiten

Das 5. KLC-Abendmeeting brachte bei perfektem Witterungsbedingungen viele ausgezeichnete Leistungen. Für die beste Leistung zeichnete Diskuswerferin Nicky Watzek verantwortlich. Die regierende Staatsmeisterin schleudere die 1-kg-Scheibe auf die neue österreichische Jahresbestleistung von 52,93 Meter.

Im 100-Meter-Sprint nutzte Markus Karlin den lauen Sommerabend und sprintete bei 1,5 m/s Rückenwind zu einer neuen persönlichen Bestleistung von 11,15 Sekunden. Auch über die 400-Meter-Hürden-Strecke fixierte er in 54,24 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung.

Für zwei Landesrekorde sorgte Magdalena Kulnik. Sowohl über die 100 Meter in 13,91 Sekunden als auch über die 400-Meter-Hürden-Distanz in 1:07,66 Minuten schrieb sie sich in die W40-Rekordliste ein.

Die gesamten Ergebnisse findet ihr hier

Nicky_Diskus

Nicky Watzek erhielt für ihren Staatsmeistertitel und die neue österreichische Jahresbestleistung eine neue Diskusscheibe, die ihr viel Glück beim Angriff auf das EM-Limit für Berlin 2018 bringen soll.