Am Sonntag den 04.10.2020 fand der 17. KLC Rosentaler Abstimmungslauf in FERLACH Ressnig statt. Im Vorfeld der Organisation waren viele Hindernisse zu überwinden, insbesondere die Wetterlage am Vortag mit Föhnsturm und starken Regenfällen forderte das Organisationsteam ordentlich. Doch im Zusammenwirken aller Beteiligten wurden rechtzeitig alle erforderlichen Maßnahmen für einen reibungslosen Ablauf des Wettkampfes geschaffen. Der Wettergott hatte ein Einsehen und so konnten am Vormitttag der erste Lauf der Bambini bei Sonnenschein und angenehmer Temperatur (15°) gestartet werden.

Halbmarathon:

Edwin Kemboi konnte einen souveränen Start Ziel Tagessieg in einer Laufzeit von 1:12:58 Std erringen und war natürlich auch in der Klasse M30 erfolgreich. Gratulation!

Tagessieger HM: Edwin Kemboi

Mirsad Abdakovic konnte ebenfalls einen gute Laufzeit von 1:24:28 Std erzielen und belegte in der Klasse M40 den 4. Rang und in der Gesamtwertung den 7. Rang.

HM Rang 4 M40: Mirsad Abdakovic

Auf den Rängen 18,19, 20 platzierte sich ein KLC Trio, nämlich Florian Walter 1:35:16 Std (Rang 4 Klasse MH, Felic Nermin 1:38:56 Std (Rang 7 M40), und Matthias Ebenberger bei seinem Debutlauf für den KLC in 1:39:35 Std (Rang 5 MH).

Lorenz Rasinger belegte den 2. Rang in der Klasse M60 mit 1:16 Std.

Bei den Damen erzielte Andrea Wildhaber als neues KLC Mitglied in der Klasse M30 Rang 2 mit einer Laufzeit von 2:01:45.

HM Debut beim KLC: Andrea Wildhaber Rang 2 W30

Volkslauf/Gesunde Gemeinde Cup:

Schnellster KLC Läufer über die knapp 6 Km lange Volkslaufstrecke war diesmal Rene Schrottner in 22:06 Min auf Rang 3 in der Gesamtwertung und auf Rang 1 in der AKM.

Start Volkslauf: Rene Schrottner rechts im Bild

In der Klasse M40 erzielte Jörg Schretter mit 25:21 Min Rang 2. Patrick Walter finishte in der HKM in27:12 Min auf Rang 5. Topitschnig Valentin erzielte in der Klasse M70 mit 27:48 Min den Klassensieg. Friedolin Schäfer klassierte sich in der Klasse M70 auf Rang 2 und unser Senior Valentin Wulz erreichte mit guter Leistung Rang 4 in der Klasse M70.

Patrick Walter, Isabella Monsberger, Micaela Troglia, Christine Jansche und Valentin Wulz gehen auf die Strecke

Katrin Jansche war schnellste KLC Dame in 27:34 Min in der Klasse WH und erreichte den Klassensieg.

Cristine Jansche lief nach 30:39 Min auf Rang 3 in der Klasse W50 ins Ziel. Micaela Troglia belegte mit 32:36 Min Rang 2 in der Klasse W40. Isabella Monsberger finishte mit 34:36 Min in der Klasse W40 auf Rang 5.

Gesunde Gemeinde Cup:

Als Team mit der besten Mittelzeit etablierte sich die Ges. Gde Ferlach/KLC2 mit Isabella Monsbergerg, Walter Patrick und Rene Schrottner.

Micaela Troglia, Fridolin Schäfer und Valentin Topitschnig holten sich als Ges. Gde Team Ferlach/KLC1 bei der Mittelzeitwertung den 3. Rang.

Gesunde Gemeinde Cup KLC Teams am Podest

Schülerlauf:

In der Klasse MU12 belegte Emil Baumann Rang 1. Jakob Adamik und Konstantin Just landeten in der Klasse MU14 auf den Rängen 3 und 4.

Dunja Lodeta platzierte sich auf Rang 2 bei den Mädchen in der WU12.

In der Klasse WU14 klassierte sich Lisa Petz auf Rang 2, Ina Slamanig und Ana Slamanig belegten die Ränge 4 und 5.

In der Klasse WU16 siegte Lilly Pleßnitzer, vor Emilai Gerngroß und Katharina Just.

KLC Dreimäderlhaus Emilia Gerngroß, Lilly Pleßnitzer und Katharina Just
Auch die Jüngsten sind beim Bambinilauf mit Eifer bei der Sache!

Allen LäuferInnen und Läufern herzliche Gratulation zur ihren erbrachten Leistungen!

Allen Beteiligten des Organisationsteams, den zahlreichen HelferInnen in den verschiedensten Funktionen ein aufrichtiges Dankeschön für die umfangreiche Mitarbeit in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung.

Dank gilt auch allen Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung der Veranstaltung insgesamt. Ein Danke für die gute Zusammenarbeit gilt auch der Stadtgemeinde Ferlach, der Gemeinde Feistritz/R und der Verbund Hydro Power für die tolle Zuarbeit.

Ein extra Lob sprechen wir der FF Ferlach Ressnig aus, die am Tag vor dem Wettkampf am späten Nachmittag äußerst kompetent und rasch die Laufstrecke von drei durch den Föhnsturm umgestürzten Bäumen freilegte! Recht herzlichen Dank dafür!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.