Einen Abstecher zum 3. WLV Sommermeeting im LAZ Prater in WIEN, machten am Mittwoch den 16.06.2021 die KLC AthletInnen, Maja Kropiunik, Martin Kaiser, Valentin Topitschnig und Peter Stattmann. Ziel war es, beim Meeting des Wiener Leichtathletikverbandes über 100, 200 und 400 m, sowie über die 3000 m Bahngehen eine gute Leistung abzurufen. Das Wetter zeigte sich dabei von seiner sommerlichen Seite, es war sonnig und sehr warm bei 29°.

3000m Bahngehen:

Peter Stattmann ging die 71/2 Runden mit flotten Schritten auf der Bahn in 18:45,15 Min in PB auf Rang 5 des Geherfeldes. Schöne Leistung!

Die letzten Schritte bis zur Ziellinie über 3000 m Bahngehen: Peter Stattmann

400m:

Deutlich schneller als beim Bahngehen war das Tempo auf der 400 m Strecke. Maja Kropiunik lief die Stadionrunde in flotten 60,15 s in neuer PB und belegte Rang 1. Gratulation zu dieser Leistung!

Mastersathlet Valentin Topitschnig kam seinem großen Ziel, seine PB zu verbessern mit 68,32 s wieder etwas näher. Demnächst könnte es mit einer neuen PB klappen!

Erfolgreiche Teilnehmer am 3. WLV Sommermeeting: Peter Stattmann, Martin Kaiser, Maja Kropiunik, Valentin Topitschnig

100m/200m:

Für den Sprint über die 100 m benötigte Martin Kaiser 12,10 s (SB). Die 200 m absolvierte er in 24,24 s (SB). Valentin Topitschnig lief 30,48 s.

Gratulation an unsere AthletInnen zu den erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.