Am Freitag den 02.03.2022 fand in der Leopold Wagner Arena das 4. KLC Abendmeeting statt. Diskuswurf, Kugelstoßen, 100 und 300 m Sprint, 1000 m Lauf und 300 m Hürden konnten bei guten Wetterbedingungen, heiter bei 21°, vonstatten gehen. Eine sehr gute Leistung erbrachte Vasily Klimov, der erstmals unter 11 Sekunden lief und auch Laufsieger wurde! Auch mehrere persönliche Bestzeiten durch unsere AthletInnen konnten erzielt werden.

Diskus:

Keinen Lauf, aber dafür gute Würfe gab es von Magdalena Kulnik zu sehen, der Diskus landete im 2. und 3. Versuch bei einer neuen persönlichen Bestweite von 28,54 m.

Erstmals in der Riege der Diskuswerfer zu sehen war diesmal auch Mastersathlet Peter Stattmann, er erreichte mit der 1 Kg Scheibe bei seinem besten Wurf mit 23,77 m eine neue PB. Nachwuchsathlet Sebastian Brajer kam mit 24,29 m m ebenfalls auf eine neue PB. Gratulation an unsere DiskuswerferInnen!

Kugelstoßen:

In der Disziplin Kugelstoßen erzielte Magdalena Kulnik mit der 4 Kg Kugel wiederum im 2. und 3. Versuch ihre beste Weite von 9,62 m.

100 m:

Ein großes Starterfeld gab es im 100 m Lauf der Damen. Gleich acht KLC Athletinnen gingen über diese Strecke an den Start. Allen voran Lilly Pleßnitzer mit guten 12,90 s und Rang 2 hinter Elisabeth Golger vom LAC mit 12,74 s (PB). Katharina Just erzielte 13,05 s und Rang 3. Agotha Schekk beendete den Lauf in 13,77 s. Emilia Gerngroß finishte in 13,57 s. Dunja Lodeta kam auf 13,81 s. Yanet Kifle Bekuretsion erzielt 14,13 s. Lisa Petz erzielte mit 14,32 s eine neue PB. Mersi Kifle Bekuretsion erbrachte eine Laufzeit von 15,36 s.

100 m Zieleinlauf: Elisabeth Golger vor Lilly Pleßnitzer und Katharina Just
100 m Yanet Kifle Bekuretsion und Ina Slamanig

Im Sprint der Männer waren die Rollen klar vorgegeben. Der aktuell schnellste Kärntner über die 100 m Lukas Pullnig stellte eine Zeit von 10,96 s in die Bahn, aber das reichte nicht. Diesmal hatte erstmalig Vasily Klimov das bessere Ende für sich und gewann mit 10,94 s in neuer PB und ging somit als Sieger hervor. Mit dieser Laufzeit setzte er sich auch in der Österr. Bestenliste 2022 in der Klasse U18-M an die Spitze! Gratulation zur ersten Zeit unter der 11 s Grenze! Sebastian Brajer absolvierte die 100 m Strecke in 13,06 s.

100 m Männer: Vasily Klimov siegt vor Lukas Pullnig

300 m:

Auch über 300 m beweist Lilly Pleßnitzer ihre Stärke mit 42,99 s und ist auch in dieser Disziplin schnellste KLC Dame, muss aber im Fight um den Laufsieg Elisabeth Golger vom LAC mit 40,85s den Vortritt lassen. Emilia Gerngroß läuft 43,84 s, Lisa Petz erzielt mit 45,00 s eine neue PB. Katharina Just läuft mit 45,77 s SB. Ina Slamanig kommt mit 46,15 s ins Ziel. Dunja Lodeta erreicht 47,33 s.

 

300 m Damen: Die ersten Meter für Elisabeth Golger und Lilly Pleßnitzer

Sebastian Brajer läuft 44,92 s.

300 mH:

Über die Hürden ist Agota Schekk eine Klasse für sich, sie läuft 45,96 s eine neue PB.

Komron Aminov läuft die 300 mH in sehr guten 41,95 s.

1000 m:

Ana Slamanig erzielt über die 1000 m eine Laufzeit von 3:38,74 Min und stellt eine neue PB auf. Laura Venhauer erzielt eine Laufzeit von 4:05,07 Min.

Ein toller Lauf gelang diesmal Simon Schretter, er läuft mit 2:48,06 Min eine neue PB! Peter Stattmann beendet den Lauf in 3:51,00 Min (SB).

Start 1000 m Lauf

Gratulation an unsere AthletInnen zu den erbrachten Leistungen und den neuen PB! Danke an das Organisationsteam für die reibungslose Durchführung des Wettkampfes!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.