Fünf KLC-Athleten gingen am Samstag den 31.07.2021 beim 4. Sommermeeting des LTU GRAZ am Universitätssportzentrum an den Start. Die zwei Jüngeren sprinteten über 100 und 200 m und drei Mastersathleten versuchten sich über 200 und 400m. Nachdem es vor Meetingsbeginn noch einen Regenguss gab, war es am Nachmittag etwas schwül  bei 25°.

Das KLC Team beim LTU Graz Sommermeeting: Peter Stattmann, Markus Karlin, Valentin Topitschnig, Lukas Pullnig, Georg Wlk

 

100m:

Lukas Pullnig erzielte im Vorlauf 11,11 s und qualifizierte sich für den Finallauf. In diesem lief es für ihn nicht ganz nach Wunsch, aber mit 11,20 s und belegte er dennoch den 4. Rang.

Markus Karlin der mittlerweile nach seiner Verletzung immer besser in Schwung kommt, qualifizierte sich im Vorlauf mit 11,45 s (SB) ebenfalls für das Finale. Dort verbesserte er mit  11,41 s nochmals seine SB und platzierte sich auf Rang 7.

Finallauf 100m: Lukas Pullnig (Bahn 6) und Markus Karlin (Bahn 1)

400m:

Im internen KLC Masterswettkampf gelang Valentin Topitschnig in 67,44 s (SB) eine schnelle Stadionrunde, vor Peter Stattmann der mit 68,84 s auch PB erzielte. Georg Wlk beendete den Lauf mit 71,32 s.

200m:

Im 200m Zeitlauf gab es ein knappes Rennen zwischen Lukas Pullnig und Markus Karlin. Lukas lief mit 23,36 s auf Rang 4, Markus kam mit 23,48 s auf Rang 5.

Bei den Masters auf der 200m Strecke lag Valentin Topitschnig mit 30,37 s vor Peter Stattmann in 31,03 s und Georg Wlk mit 31,55 s (SB).

Gratulation an unsere Athleten zu den erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.