Das 5. KLC Grand Prix Meeting stand am Samstag den 24.04.2021 am Programm. Gelaufen wurden diesmal am Nachmittag, 60m, 150m und 300m, wobei für die AthletInnen beste Wetterbedingungen, bei sonnigen 18°, vorherrschten. Erstmalig im Einsatz die neueste stationäre ALGE Zeitnehmungsanlage in der Leopold Wagner, welche vom Melde -und Ordnungsreferenten des KLV, Reinhold Londer, bedient wurde. Starke Leistungen zeigte Markus Karlin, der eine neue PB über 150m aufstellte, sowie Florian Weiss über die 300m.

60m:

Bei den Damen setzte sich Katharina Just knapp über die kurze Sprintdistanz in 8,24s vor Anna Slama mit 8,29s, Maja Kropiunik (LC Villach) mit 8,62s und Agota Schekk mit 8,97s durch.

60m Frauen: Maja Kropiunik, Anna Slama, Katharina Just
Knapp vor der Ziellinie des 60m Laufes: Ina Slamanig, Dusja Klimova, Jasmin Winkler, Agota Schekk, Lisa Petz
Sophie Masopust und Ana Slamanig über 60m

Bei den Männern gewann Markus Karlin mit 7,34s, vor Simon Antal mit 7,65s und Florian Weiss mit 7,80s.

Packender 60m-Zieleinlauf bei den Männern: Karlin, Antal, M. Kaiser, Plattner, Weiss

 

150m:

Über die 150m konnte sich Anna Slama mit 19,56s vor Katharina Just in 19,70s, Maja Kropiunik (LC Villach) 20,04s und Agota Schekk in 21,72s durchsetzen.

150m Start der Frauen: Dusja Klimova, Dunja Lodeta, Lisa Petz, Ina Slamanig, Agota Schekk, Starter Hubert Petz
Spannender 150m Lauf der Damen: Maja Kropiunik, Hubert Petz (Starter) , Anna Slama, Katharina Just

Bei den Männern lief Markus Karlin mit 16,45s einen tollen Lauf und erzielte eine neue PB vor Florian Weiss mit 16,87s und Simon Antal mit 17,40s. Bei den Masters lag Richard Peterl (LAC Klagenfurt) mit 20,02s vor  Klaus Mödritscher mit 21,89s und Valentin Topitschnig mit 22,11s voran.

150m Männer: Fabio Fister, Phillip Plattner, Martin Kaiser, Simon Antal, Florian Weiss, Markus Karlin

 

150m: Stefan Perl, Richard Peterl, Klaus Mödritscher, Valentin Topitschnig

300m:

Über 300m war Maja Kropiunik (LC Vilach) in 42,40s vor Anna Slama in 43,15s, Katharina Just in 44,28s und Lisa Petz mit 46,58s (PB) voran.

 

Ausgepumpt nach 300m: Lisa Petz, Katharina Just, Maia Kropiunik, Anna Slama

 

Bei den Männern gab es ein interessantes Duell, bei dem diesmal Florian Weiss mit 36,29s mit einem starken Lauf Markus Karlin mit 36,79s (SB) auf den 2. Rang verwies. Dahinter folgte Fabio Fister  (DSG M. Elend) mit 38,20s und Martin Kaiser mit 38,40s (SB). Bei den Masters lief Klaus Mödritscher 45,83s gefolgt von Valentin Topitschnig mit 47,76s (SB).

Kampf um jede 1/100 Sekunde: Florian Weiss, Markus Karlin

Wir gratulieren allen LäuferInnen zu ihren erbrachten Leistungen! Einen besonderen Dank an Reinhold Londer für die exakte Zeitnehmung mit der neuen ALGE-Anlage!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.