Einen besonders starken Auftritt hatte Lukas Pullnig beim Austrian Open Meeting am Donnerstag den 02.06.2022 in EISENSTADT. Bei optimalen Bedingungen und 0,7 m/s Rückenwind gelang es ihm innerhalb weniger Tage wiederum seine 100 m Zeit zu verbessern.

Konzentration vor dem Finale

Bei diesem top besetzten Meeting konnte er über die 100 m im Vorlauf mit der neuen PB von 10,59 s die insgesamt siebentschnellste Vorlaufzeit und damit die Qualifikation für das B-Finale erzielen.

B-Finale 100 m Start, Lukas Pullnig auf Bahn 4

Im B-Finallauf kam er auf 10,65 s und und querte als Zweiter die Ziellinie. In der Gesamtwertung erreichte somit den 6. Rang. Über 200 m platzierte er sich mit 22,03 s am 9. Rang.

Über 400 m bei den Damen gab es auch durch Lilly Pleßnitzer einen sehr guten Lauf zu sehen, mit 58,55 s blieb sie nur geringfügig über ihrer PB und erreichte Rang 5.

Lilly Pleßnitzer (Mitte) im 400 m Lauf

Zufriedene KLC-Gesichter nach tollen Läufen: Cheftrainer Robert Kropiunik, Lukas Pullnig, Lilly Pleßnitzer und KLC Präsident Werner Pullnig

Ein toller Lauftag für Lukas mit einer starken Leistung zu einer neuen PB und ein erfreulicher Tag für den KLC durch unsere zwei Sprintraketen! Herzliche Gratulation zu dieser Topleistung!