In der Burgenländischen Landeshauptstadt ESENSTADT kam am Donnerstag den 02.07.2020 das Raiffeisen Austrian Top Meeting bei sommerlicher bedeckter Wetterlage (26° – 20°) im neu errichteten Leichtathletikstadion zur Austragung. In diesem zweiten, der heurigen fünf östereichischen Top Meetings, bei dem einige international bekannte AthletInnen, als auch die heimische LA-Spitze antraten, waren auch Lukas Pullnig, Vasily Klimov, Markus Karlin, Markus Kaiser und Tamara Lesitschnig vom KLC dabei und erbrachten dabei über 100 m vier PB, einen Kärntner Rekord U16-M, je zwei Österr. Bestleistungen 2020 in den Klassen U16-M und U20-M, sowie eine PB im Speerwurf und Weitsprung. Ein unglaublicher erfolgreicher Wettkampftag!

100 m Sprint Vorprogramm:

Im 100 m Sprint Vorprogramm gewann Vasily Klimov den Zeitlauf der Klasse U18-M mit neuer PB in 11,21 Sec. Damit verbesserte er den Kärntner Rekord in der Klasse U16-M (bisher Christopher GULLE – ATV Feldkirchen mit 11,23 Sec aus dem Jahr 2004), sowie seine von ihm gehaltene U16-M Österr. Bestleistung um weitere 5/100 Sec und schob sich zusätzlich in der Klasse U18-M an die zweite Stelle der Österr. Bestenliste 2020. Chapeau!

100 m Sprint Vorprogramm: Laufsieger Vasily Klimov mit 11,21 Sec  und Österr. Bestleistung  2020 U16-M (Foto: ÖLV /Alfred Nevsimal)

Weitsprung:

Für unsere Weitspringerin Tamara Lesitschnig lief es in diesem Wettkampf ausgezeichnet. Sie erzielte in ihrem besten Versuch mit 5,39 m eine neue PB! Ein toller Sprung, recht herzliche Gratulation!

Jeweils neue PB: Tamara Lesitschnig und Markus Kaiser

Speerwurf:

Im Speerwurf hatte Markus Kaiser mit zwei 70 m Werfern aus der Slowakei außerordentlich starke Konkurrenz. Wollte auch für ihn in den vorangegangenen Wettkämpfen die 60 m Marke nicht fallen, so war es aber diesmal soweit. Er verbesserte mit einem gelungenem Wurf in diesem Wettkampf seine bisherige PB auf 60,68 m. Gratulation!

Volle Konzentration vor dem Bewerb
Ein Wurf auf neue PB! Markus Kaiser

100 m Hauptlauf:

Im dicht besetzten Starterfeld der 100 m Sprinter schlug sich Lukas Pullnig beachtlich und konnte im VL mit 10,94 Sec seine PB aus dem Vorjahr einstellen. Mit dieser Vorlaufzeit setzte er sich in der Österr. Bestenliste 2020 in der Klasse U20-M auch an die Spitze und qualifizierte sich für das B-Finale.

In diesem kleinen Finale verbesserte er seine PB um 8/100 Sec auf tolle 10,86 Sec, belegte Rang 3 und verbesserte nochmals seine im VL aufgestellte Österr. Bestleistung in der Klasse U20-M.

Wiederum eine starke Vorstellung gab Vasily Klimov in seinem VL ab, als er seine im Vorprogramm erzielte PB nochmals, um weitere 2/100 Sec auf 11,19 Sec steigerte. Er verbesserte somit auch seinen zuvor aufgestellten Kärntner Rekord, als auch seine Österr. Bestleistung 2020 in der Klasse U16-M. Ein erfolgreicher Tag, Gratulation an Vasily!

Ebenfalls zufrieden sein konnte Markus Karlin, er sprintete die 100 m Distanz in guten 11,21 Sec.

Erfolgreiche KLC Sprinter: Markus Karlin, Lukas Pullnig, Vasily Klimov

400 mH:

Markus Karlin ging im letzten Bewerb des Wettkampfs um 21:25 Uhr über diese Strecke und konnte mit 56,07 Sec (SB) überzeugen.

Unsere AthletInnen können mit ihrer Performance in diesem Meeting äußerst zufrieden sein. Im Sog der starken Meetingkonkurrenz konnten sich alle entsprechend steigern und  ihr Potential sehr gut abrufen. Ein bemerkenswert erfolgreicher Tag für den KLC. Wir gratulieren allen zu ihren erbrachten Leistungen recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.