Veranstaltungsauftakt im Vorfeld der Villacher Kirchtagswoche war am Freitag den 29.07.2022 der Citylauf in VILLACH. Der beliebte Lauf mit Start an der tieferliegenden Draubrücke, Lauf zum Hauptplatz und anschließenden drei Runden durch die Innenstadt mit Streckenlänge von 5,8 Km und ein paar wenige, aber spürbare Höhenmeter hat es in sich. Das Wetter spielte wie so oft beim Citylauf alle Stückerln. Den ganzen Tag sonnig und kurz vor dem Bewerb sammeln sich die Wolken am Himmel und es gibt auch Regentropfen. Das KLC Running Team war mit 3 Damen und 2 Herren am Start des Hauptlaufes und es konnten insbesondere bei den Damen ein Klassensieg, ein zweiter und ein dritter Platz erlaufen werden.

Im Jugendlauf über 1820 m erzielte Lovro Lodeta eine Laufzeit von 8:57 Min und belegte Rang 9. Dunja Lodeta erreichte im Jugendlauf mit 08:11 Min den 4. Rang in der Klasse U14-W.

Lovro Lodeta U12-M auf der Strecke (Foto Martina Albel)
Dunja Lodeta U14-W knapp am Podest vorbei (Foto Martina Albel)

Im Vorderfeld der Damen dabei war Nadin Kazianka, die mit einer Laufzeit von 23:54 Min in der Klasse W40 den Klassensieg schaffte. In der Damengesamtwertung konnte sie sich auf dem sehr guten 8. Rang  und in den Top Ten klassieren.

Auf Rang 2 in der Klasse W40 landete ihre Vereinskollegin Maja Lodeta in 28:08 Min. Sie platzierte sich in der Damengesamtwertung auf dem 19. Rang.

Andrea Wildhaber lief in der Klasse W35 mit 28:57 Min mit Rang 3 ebenfalls auf das Podest. In der Damengesamtwertung belegte sie Rang 23. Gratulation an unsere Damen, drei Podestplätze sind ein sehr gutes Ergebnis!

Andrea Wildhaber W35 mit Rang 3 erstmals am Podest

Bei den Männern konnte sich Branimir Lodeta mit 23:40 Min auf Rang 9 in der stark besetzten Klasse M40 platzieren, in der Gesamtwertung kam er auf Rang 34.

Wieder ins Laufgeschehen zurück kehrte David Knafl. Mit einer flotten Laufzeit von 25:02 Min reihte er sich auf Rang 9 in der AKM ein und erreicht Rang 43 in der Gesamtwertung.  Auch unsere Männer können mit ihren Ergebnisse zufrieden sein.

Wir gratulieren unseren LäuferInnen zu den erbrachten Leistungen recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.