In der katalonischen Stadt TORTOSA finden vom 02.07. bis 07.07.2019 die CSIT World Games statt. Zahlreiche Sportarten, u. a. auch Leichtathletik, kommen zur Austragung. Die Österreichische ASKÖ Delegation besteht aus rund 200 TeilnehmerInnen. Im Leichtathletikteam sind auch etliche SportlerInnen aus Kärnten. Vom KLC nahmen Magdalena Kulnik, Markus Kaiser, Martin Kaiser und Gregor Glaboniat an den Spielen teil.

Erfolgreich war die 4×400 m Staffel der Damen mit Magdalena Kulnik, sie erreichte den 1. Rang und damit Gold! Ebenfalls erfolgreich und auf Rang 1 platzierte sich die Herrenstaffel 4 x 400 m mit Martin Kaiser. Markus Kaiser konnte im Speerwurf den ausgezeichneten 2. Rang belegen und Silber holen. Gregor Glaboniat erreichte im Diskuswurf den 5. Rang und im Kugelstossen den 6. Rang. Die ASKÖ Auswahl schaffte in der Gesamtwertung (Damen und Herren) auch den Gesamtsieg!

Zu den erbrachten Leistungen, insbesondere unseren AthletInnen vom KLC, gratulieren wir recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Die siegreiche 4 x400 m Staffel mit Magdalena Kulnik
Erfolgreiche 4 x 400 m Herrenstaffel mit Markus Kaiser
Speerwurf: Markus Kaiser Rang 2

 

TeilnehmerInnen vom KLC: Markus und Martin Kaiser, Magdalena Kulnik, Gregor Glaboniat

 

TeilnehmerInnen Team Kärnten