Wieder zur Austragung kam am Sonntag den 10.07.2022 der Faakerseelauf. Der kürzere Panoramaluf mit 80 Hm und einer Runde um den See mit 10,5 Km, oder für besonders fitte LäuferInnen der anspruchsvolle Halbmarathon mit 160 Hm und zweifacher Umrundung des Sees standen zur Auswahl.

Schon am Vortag kamen die Kinderläufe und der 4,5 Km lange Gesundheitslauf zur Austragung. Im Kinderlauf der Klasse U12-M erreichte der KLC Nachwuchsmann Paul Flatschacher mit 07:14 Min über 1,8 Km den 4. Rang.

Noch besser präsentierte sich im Gesundheitslauf über 4,5 Km Nadin Kazianka vom KLC Running Team. Mit einer Laufzeit von 18:40 Min gewann sie die Klasse W40 und war insgesamt in der Damenwertung auf Rang 2 zu finden. Eine tadellose Leistung!

Nadin Kazianka: Rang 1 Klasse W40 und Rang 2 in der Damengesamtwertung

Bei den Männern konnte sich Florian Walter in 18:14 Min auf Rang 2 in der Klasse M30 platzieren und in der Gesamtwertung kam er mit Rang 9 unter die Top Ten. Bravo!

Sonntag:

Am Hauptwettkampftag gut gemeistert hat den Panoramalauf Maja Lodeta. Sie erreichte das Start- Zielgelände Arneitz nach 52:20 Min auf Rang 4 in der Klasse W40. In der Gesamtwertung belegte sie Rang 19. Eine feine Leistung!

           

Branimir Lodeta absolvierte ebenfalls den Panoramalauf und erzielte eine Laufzeit von 44:24 Min. In der Klasse M40 klassierte er sich damit auf Rang 7 und in der Gesamtwertung auf Rang 20. Ein sehr guter Lauf!

Auf die Halbmarathonstrecke begab sich Jill Vincent. Wie ein Uhrwerk spulte sie die zwei Runden um den See ab und erreichte nach 1:55:34 Std auf Rang 2 der Klasse W60 das Ziel. In der Damengesamtwertung finishte sie auf Rang 23. Respekt vor dieser beachtlichen Leistung!

Auch sehr flott unterwegs war Florian Walter mit einer Laufzeit von 1:32:14 Std. Er platzierte sich auf Rang 3 in der Klasse M30 und in der Gesamtwertung auf Rang 14. Gut gelaufen!

Rang 3 im HM: Florian Walter

 

Wir gratulieren unseren LäuferInnen zu den erbrachten Leistungen recht herzlich!

Hier findet ihr alle Ergebnisse.