Das Highlight für alle BergläuferInnen war der Großglockner Berglauf, der am Sonntag den 10.07.2022 zur Durchführung kam. 13,3 Km Laufstrecke mit 1265 Hm warteten auf das mit 1000 StarterInnen limitierte berglaufbegeisterte LäuferInnenfeld.

Das tolle herausfordernde Lauf- und Naturfeeling genossen auch die Damen und Herren vom KLC Running Team.

Einen beeindruckenden Lauf in der Klasse W20 hatte Katrin Jansche, sie erreichte nach 1:57:30 Std auf  Rang 10 in der Klasse W20 und Rang 25 der Damengesamtwertung die Kaiser Franz Josefs Höhe. Wer die Laufstrecke kennt, der weiß was das für eine vorzügliche Leistung ist. Diese Strecke unter 2 Stunden zu bewältigen ist grandios!

Fast ebenso flott unterwegs war ihre Schwester Lisa Jansche, die mit 2:01:53 Std knapp an der 2 Stundengrenze gekratzt hat und in der Klasse W20 Rang 11 und in der Damengesamtwertung Rang 33 einnahm. Auch dieser Leistung muss man Respekt zollen!

Katrin und Lisa Jansche mit Harald Bacher vor dem Start.

Komplettiert wurde das Familientrio durch Christine Jansche, die den Berglauf in guten 2:28:08 Std auf Rang 14 in der Klasse W50 und Rang 110 in der Damengesamtwertung beendete.

Christine Jansche mit Birgit Quinesser vor dem Start

Allen drei Damen sei für ihre Leistungen hier ein großes Lob ausgesprochen, denn der Glocknerlauf hat es in sich!

Für unseren Senior mit 77 Lebensjahren, Valentin Wulz, gab es nach 2:38:04 Std die Zielankunft auf dem ausgezeichneten 3. Rang in der Klasse M75 und Rang 559 in der Herrengesamtwertung. Mit großem Respekt gratulieren wir zu dieser erbrachten Leistung besonders herzlich, denn wer den Glockner Berglauf schon einmal absolviert hat, der weiß welche Anstrengung das vor allem in diesem Alter bedeutet.

Valentin Wulz mit 77 Jahren beim Großglockner Berglauf dabei!

Hier findet ihr alle Ergebnisse.