Ein Lauffest für alle Berglauffans stand am Sonntag den 11.07.2021 am Programm. Der allseits beliebte Großglockner Berglauf von HEILIGENBLUT auf die Kaiser Franz Josefs Höhe mit einer Länge von 13,36 Km und 1265 Hm konnte nach einjähriger Pause wieder von zahlreichen TeilnehmerInnen, wenn auch bei schwieriger Wetterlage, in Angriff genommen werden. 921 haben das Ziel am Berg erreicht und können stolz auf ihre Leistung sein.

Vom KLC Running Team mit am Start waren vier Damen und zwei Herren.

Katrin Jansche erreichte das Ziel auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe nach 02:06:10 Std und belegte in der Wertung W20 den 20. Rang. Im gesamten Damenfeld belegte sie den ausgezeichneten 49. Rang. Tolle Leistung!

Knapp nach ihr passierte ihre Schwester Lisa Jansche nach 02:07:39 Std die Ziellinie. In der Klasse W20 bedeutete dies den 21. Rang und in der Damengesamtwertung den ebenfalls ausgezeichneten 52. Rang. Gratulation, ein starker Lauf!

Christine Jansche erzielte eine Laufzeit von 02:37:36 Std und platzierte sich in der Klasse W50 auf dem 17. Rang, in der Damengesamtwertung belegte sie den 154 Rang. Solider Lauf!

Vorm Lauf: Lisa, Christine, Katrin Jansche und Harald Bacher
Im Ziel winterlich auf der Kaiser Franz Josefs Höhe

Caroline Wainaina bezwang die Strecke in 02:54:55 Std auf Rang 22 in der Klasse W30 und Rang 191 in der Damengesamtwertung. Ziel erreicht!

Startvorbereitung: Caroline Wainaina

Harald Bacher finishte mit eine Endzeit von 02:10:51 Std auf Rang 55 in der Klasse M20 und in der Gesamtwertung auf Rang 455. Recht flott am Berg.

Alfred Vorwalder konnte nach 02:27:07 Std das Ziel erreichen und den Berglauf auf Rang 26 in der Klasse M60 und in der Gesamtwertung auf dem 644. Rang beenden. Nach Verletzungsproblemen doch gut den Berg genommen!

Allen BergläuferInnen recht herzliche Gratulation zu diesen tollen erbrachten Leistungen bei diesem fordernden Berglauf!

Alle Ergbnisse findet ihr hier.