Die große Herausforderung für alle Bergläufer war am Sonntag den14.07.2019 der Großglockner Berglauf. Der elfte Lauf im Kärntner Altis Berglaufcup war mit 13,3 Km und 1265 Hm wohl auch derjenige, der allen TeilnehmerInnen am meisten abverlangt hat.

Unter den insgesamt 1162 TeilnehmerInnen waren auch zwei Läufer vom KLC Running Team am Start. Aus dem Startblock 1 nahmen Mario Obersteiner und Holger Riegler um 0930 Uhr den schwierigen Berglauf in Angriff.

Mario Obersteiner erreichte eine tadellose Laufzeit von 1:46:09 Std und belegte in der Klasse M40 den 19. Rang. In der Gesamtwertung platzierte er sich auf Rang 164. Gratulation zu dieser Leistung!

Holger Riegler schaffte den Lauf zur Kaiser Franz-Josefs-Höhe in 2:01:57 Std und erreichte den 57. Rang in der Klasse M40. In der Gesamtwertung ergab das den 402. Rang. Gut gemacht!

Beiden Läufern herzliche Gratulation zu ihrem Ergebnis!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Unsere Großglocknerbezwinger: Mario Obersteiner und Holger Riegler