Am Samstag den 15.01.2022 fand im BSFZ Schielleiten das STLV ONE Indoor Schielleiten Hallenmeeting statt. Einige KLC AthletInnen nahmen diese erste Wettkampfmöglichkeit zur Formüberprüfung in dieser Hallensaison wahr. Wieder gut in Schuss scheint Vasily Klimov zu sein, der über die 50 m eine tolle Leistung erbrachte.

Die KLC AthletInnen in Vorbereitung auf den Wettkampf. Stefan Perl, Vasily Klimov, Valentin Topitschnig, Agota Schekk, Magdalena Kulnik.

50mH U18-W und 50m AK-W:

Agota Schekk absolvierte die 50mH in 8,26 s in neuer PB und erreichte mit dieser Zeit Rang 2. Über die 50 m flach erzielte sie mit 7,36 s auch eine neue PB und belegte Rang 12. Gratulation zur Leistung in beiden Läufen!

Agota Schekk im Sprint über die 50 m

Dreisprung AK-W:

Nicht ganz nach Wunsch verlief für Magdalena Kulnik der Dreisprung. Sie erzielte im ersten Sprung 9,08 m. Eine auftretende Verletzung verhinderte aber eine weitere Verbesserung der gesprungenen Weite. In der Österreichischen Bestenliste (Hallenwertung) in der Altersklasse W45 setzte sie sich nach dem heutigen Wettkampf aber trotzdem an die Spitze.

50m AK-M:

Gleich drei KLC Athleten gingen über die 50 m an den Start.

Vasily Klimov konnte nach langer Wettkampfabsenz im Zeitlauf mit 6,21 s eine neue PB  über die 50 m Strecke erzielen. Im Finale steigerte er sich abermals und erzielte mit 6,17 s neuerlich eine PB. Er erreichte mit dieser tollen Leistung den Tagessieg. Ein starker erster Auftritt in der neuen Hallensaison!

Vasily Klimov gewinnt über die 50 m mit neuer PB.

Stefan Perl erzielte im Zeitlauf mit 6,75 s ebenfalls eine neue PB und bestätigte diese Leistung im Finale mit 6,76 s. Damit belegte er in der Tageswertung den sehr guten 2. Rang!

Mastersathlet Valentin Topitschnig blieb mit 7,90 s nur knapp über seiner PB und belegte Rang 7.

Somit ist der Start in die Hallensaison 2022 geschafft und man kann hoffen, dass die KLC AthletInnen auch bei den weiteren Hallenmeetings so gute Leistungen erbringen werden.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.