Hauptwettkampftag mit Viertel- und Halbmarathon bei Kärnten Läuft am Sonntag den 28.08.2022. Nach der vorjährigen Variante von Velden über die Süduferstraße ging es diesmal für die zahlreichen LäuferInnen wieder auf der Originalstrecke entlang des Nordufers des Wörthersees bei idealem Laufwetter, bedeckt mit leichten Regenschauern bei 19° zum Ziel nach Klagenfurt. Schnellster KLC Teilnehmer war Edwin Kemboi Eliteklasse, er läuft auf Gesamtrang 19, schnellste KLC Dame Nadin Kazianka erreicht Rang 26.

Viertelmarathon:

Micaela Troglia Gamba nahm den Viertelmarathon in Angriff und finishte diesen in 57:56 Min in der Klasse W45 auf Rang 9 und in der Damengesamtwertung auf Rang 72.

Florian Walter machte einen Geburtstagslauf und erreichte nach 44:43 Min auf Rang 6 in der Klasse M30 und in der Gesamtwertung auf Rang 38 das Ziel. Alles Gute zum Geburtstag!

Anna Maria Jernej nahm erfolgreich am Nordic Walk teil, wo sie als Erste ins Ziel kam, leider gab es keine Zeitwertung in diesem Bewerb.

Halbmarathon:

Beim HM lief es für Nadin Kazianka recht gut und mit einer Endzeit von 1:36:30 Std platzierte sie sich bei den Damen in der Klasse W40 auf Rang 5. In der Damengesamtwertung erreichte sie Rang 26.

Nadin Kazianka W40 schnellste KLC Dame im HM auf Rang 5

Auch Katrin Jansche war gut unterwegs und erzielte eine Laufzeit von 1:48:31 Std. Dies ergab Rang 29 in der Klasse WAK und Rang 85 in der Damengesamtwertung.

Christine Jansche erreichte das Ziel am Metnitzstrand nach 1:51:50 Std, das ergab in der Klasse W50 Rang 7 und Rang 111 in der Damengesamtwertung.

Familientandem: Christine Jansche im Schlepptau von Katrin Jansche

Andrea Wildhaber erreichte eine HM-Zeit von 1:53:29 Std und klassierte sich in der Klasse W35 auf Rang 21 und in der Damengesamtwertung auf Rang 124.

Andrea Wildhaber und Lorenz Rasinger beim aufwärmen in VELDEN

Edwin Kemboi lief in der Eliteklasse und war im Spitzenfeld der Läufer zu finden und erzielte mit 1:10:44 Std eine sehr gute Laufzeit. In dieser Klasse belegte er Rang 16, in der Gesamtwertung schaffte er Rang 19.

Lorenz Rasinger absolvierte den Lauf in 1:56:59 Std und platzierte sich in der Klasse M65 auf Rang 10 und in der Gesamtwertung auf Rang 875.

Gut gemeistert hat die HM Strecke auch unser Senior Valentin Wulz. In der Klasse M75 erzielte er mit 2:10:30 Std eine Laufzeit, zu der man ihm gratulieren muss. Der 3. Rang in seiner Altersklasse war der verdiente Lohn, in der Gesamtwertung kam er auf Rang 1259.

Siegerehrung Klasse M75: Valentin Wulz Rang 3

Das Kärnten Läuft Wochenende ist nun gelaufen, Gratulation an alle unseren LäuferInnen zu den vielen tollen erbrachten Leistungen! Ihr habt die Sache gut gemacht, die Trainingsvorbereitungen für den HM 2023 können beginnen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.