Mit Spannung konnte man auf den ersten Teil der Kärntner Hallenmeisterschaft am Freitag den 28.01.2022 im Sportpark KLAGENFURT blicken. Angesetzt waren die Wettkämpfe über 50 m, Hochsprung und Dreisprung für die AK, U20, U18 und U16. Besonderes Augenmerk galt für den KLC der 50 m Sprintstrecke, da unsere AthletInnen schon im Vorfeld am Wochenende davor durchwegs sehr starke Leistungen erzielt hatten. Vasily Klimov schaffte mit 6,06 s einen neuen KLV-Rekord in der Klasse U18-M.

50 m:

Maja Kropiunik erreichte in der AK-W mit 7,25 s und neuer PB den 4. Rang.

Im Bewerb der U18-W gab es einen tollen Zweikampf zwischen Katharina Just und Lilly Pleßnitzer. Im Vorlauf lief Kathi mit 6,92 s neue PB, Lilly kam mit 6,98 s ebenfalls auf eine neue PB. Im Finale gab es ein Kopf an Kopf Rennen und beide liefen mit 6,89 s und nochmaliger neuer PB ex aequo auf Rang 1! Eine tolle Leistung, Gratulation!

Kärntner Meisterinnen über 50 m in der Klase U18-W: Lilly Pleßnitzer und Katharina Just

In der Klasse U16-W lief Dunja Lodeta mit 7,47 s im Vorlauf neue PB, Mersi Kifle Bekuretsion schaffte mit 8,47 s ebenfalls eine neue PB und wurde auf Rang 9 klassiert. Dunja erzielte im Finale 7,51 s und belegte den 2. Rang.

Rang 2 in der Klasse U16-W: Dunja Lodeta

In der AK-M konnte sich Phillip Plattner mit einer Zeit von 6,61 s im Vorlauf für das Finale qualifizieren und dort lief er eine neue PB mit 6,49 s und belegte Rang 2. Tolle Leistung! Mastersathlet Valentin Topitschnig kam im Vorlauf auf 7,96 s und belegte Rang 5.

Mastersathlet Valentin Topitschnig am Start (rechts)
Pilliph Plattner beim Start über die 50 m (links), mit neuer PB

In der Klasse U18-M lief Vasily Klimov im Vorlauf 6,07 s und neue PB, im Finale holte er sich mit nochmaliger PB von 6,06 s den Sieg. Dies bedeute auch die Verbesserung des Kärntner Landesrekordes (Halle) in der Klasse U18-M! Gleichzeitig setzte er sich in der Österr. Bestenliste 2022 über 50 m in der Klasse U18-M an die Spitze. Eine starke Leistung!

Neue PB und Sieger in der Klasse U18-M über 50 m Vasily Klimov (Mitte)
Rang 1 Vasily Klimov, Rang 3 Stefan Perl

Stefan Perl lief gute 6,70 s (PB) im Vorlauf und im Finale mit 6,62 s und nochmaliger PB auf Rang 3. Bravo!

In der Klasse U16-M lief Sebastian Brajer mit 7,28 s im Vorlauf als auch im Finale mit 7,21 s eine neue PB und und belegte Rang 2!

Sebastian Brajer (links) am Start.

Dreisprung:

Phillip Plattner AK-M erzielte in seinem besten Versuch eine Weite von 13,18 m (PB) und holte sich damit den Meistertitel.

Kärntner Meister im Dreisprung AK-M mit neuer PB: Phillip Plattner

Gratulation an unsere AthletInnen zu den tollen Leistungen!

Fortgesetzt werden die Meisterschaften am Freitag den 04.02.2022 wiederum im Sportpark mit der Distanz über 50mH und Weitsprung.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.