Am Sonntag durchbrach er bei der Österreichischen Meisterschaft in LINZ beim 100 m Lauf die „Schallmauer“ von 11,00 Sekunden und wurde mit 10,94 Sec Laufzeit Österreichischer Meister der Klasse U18  M. Gleichzeitig löschte er mit dieser Zeit auch den Kärntner Landesrekord in dieser Altersklasse.

Am Montag wurde Lukas Pullnig im Rahmen der Sportlerehrung durch LH Peter Kaiser im Beisein des Landessportdirektors Arno Arthofer für seine Leistung geehrt.

Der KLC gratuliert dazu recht herzlich!