Der  ÖLV Masterscup 2020 sollte seinen Abschluss mit der Wertung der ÖSTM im Marathonlauf am 13.12.2020 in WIEN finden. Aufgrund der Verhängung des zweiten Lockdowns konnte auch die für Ende November terminisierte ÖSTM im Crosslauf nicht ausgetragen werden. Der geplante Abschlussbewerb, die ÖSTM Marathon, kommt durch Limitierung auf 100 TeilnehmerInnen nur für die Allgemeine Klasse ohne Masterswertung zur Austragung. Somit wurden für die Wertung 2020 alle Ergebnisse der bis dahin stattgefundenen Österr. Meisterschaftswettkämpfe der Masters herangezogen.

2019 platzierte sich das KLC Masterteam auf dem 3. Gesamtrang. Heuer erzielte das KLC Mastersteam mit starken Leistungen, insbesondere bei der ÖM in der Halle in LINZ im Februar und bei den Stadionbewerben im September in ST. PÖLTEN, in der Wertung unter 174 Österreichischen Vereinen mit 835 erreichten Punkten, den ausgezeichneten

  1. Gesamtrang im ÖLV Masterscup.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Magdalena Kulnik (8 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille), Valentin Topitschnig (5 Gold- und 2 Silbermedaillen) und Veronika Watzek  (4 Goldmedaillen).

                                                      Das erfolgreiche KLC Mastersteam.

Endwertung ÖLV Masterscup 2020:

  1.   ULC Zehnkampf       1531 Pkt
  2.   KLC                           835 Pkt
  3.   TS Lauterach               708 Pkt

Weitere Platzierung von Kärntner Vereinen:

  1.  ASKÖ Villach 251 Pkt,    43. LC Villach 198 Pkt,    47. LAC Klagenfurt 183 Pkt.

 

Die AthletInnen des KLC steuerten mit ihrem Einsatz folgende Punkte bei:

Magdalena Kulnik            252 Pkt

Veronika Watzek                 96 Pkt

Beate Dräbing Jung           24 Pkt

Valentin Topitschnig       162 Pkt

Georg Wlk                          126 Pkt

Walter Jakobitsch             66 Pkt

Norbert Ehrenstein           60 pkt

Joahim Katzenberger       48 Pkt

Günther Vidreis                    1 Pkt

Zu diesem schönem Erfolg gratulieren wir unseren Masters AthletInnen recht herzlich!