Um den Österreichischen SpitzenleichtathletInnen einen Wettkampfersatz anzubieten zu können, erfolgte durch den ÖLV am Freitag den 05.02.2021 für ausgewählte SportlerInnen unter Einhaltung der gegebenen Covidvorgaben eine „Sportveranstaltung im Spitzensport“ in der Ferry Dusika Halle in WIEN. Jeweils Dreisprung und Stabhochsprung M/F wurden dabei ausgetragen.

Tamara Lesitschnig vom KLC war eine der Athletinnen die im Dreisprung an den Start gehen durfte. Wie schon vor einer Woche im Weitsprung gelang ihr auch im Dreisprung ein toller Wettkampfauftakt. Im dritten Versuch kam sie mit 11,82 m bis auf 5 cm auf ihre PB heran.

Kam bis auf 5 cm an die PB heran, Tamara Lesitschnig (Foto ÖLV/A. Nevsimal)

Zu dieser starken Leistung gratulieren wir recht herzlich!

Ergebnisse Dreisprung: