Am 2. Tag der Österr. Hallenmeisteschaften der AK & U18 in der TipsArena standen für unsere AthletInnen der Dreisprung der Damen, 60mHü Damen und die 4x200m Staffel der Männer am Programm. Im Dreisprung der Damen stand heute Tamara Lesitschnig nach starker Leistung am Podest und belohnte sich mit PB und der Bronzemedaille.

 

60 mHü:

Christina Stanta erzielte im Vorlauf über die 60 mHü AK-W eine Laufzeit von 9,60 Sec und qualifizierte sich damit für den Finallauf. Hier erreichte sie mit 9,71 Sec den 8. Rang. Finaleinzug geschafft, Gratulation!

60 m Hürden: Links außen Christina Stanta mit der Siegerin Beate Schrott (Foto: ÖLV / W. Benedik)

 

Dreisprung:

Im Dreisprung der AK-W gab es die ersehnte Medaille durch unsere Athletin Tamara Lesitschnig. Sie legte bereits im ersten Versuch mit 11,70 m mit einer neuen PB los. Im zweiten Versuch steigerte sie ihre PB nochmals auf die Weite von 11,80 m. Diese Weite erzielte sie auch nochmals im sechsten Versuch. Ein gelungener Auftritt mit Rang 3 und verdienter Gewinn der Bronzemedaille. Zu dieser tollen Leistung gratulieren wir sehr herzlich!

Bronze im Dreisprung und neue PB: Tamara Lesitschnig (Foto: ÖLV / W. Benedik)

Unsere zweite Athletin im Dreisprung Christina Stanta erreichte mit einer gesprungenen Weite von 10,94 m den 8. Rang. Diese Weite erreichte sie in drei Versuchen, eine durchaus konstante Sprungleistung!

Dreisprung Christina Stanta (Foto: ÖLV /W. Benedik)

Staffel 4 x 200m:

Unsere 4 x 200 m Staffel der Männer mit Vasily Klimov, Markus Karlin, Martin Kaiser und Lukas Pullnig erreichte eine Laufzeit von 01:33,65 Min und belegte den 5. Rang. Tadellose Leistung!

In der Staffel auf Rang 5 gelaufen: Martin Kaiser, Lukas Pullnig, Markus Karlin, Vasily Klimov

 

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass bei diesen Österreichischen Hallenmeisterschaften unsere AthletInnen durchwegs ansprechende Leistungen erzielt haben. Hervorzuheben ist aber die Leistung und der Gewinn der Bronzemedaille im Dreisprung mit neuer PB durch Tamara Lesitschnig in der AK-W!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Gratulation an unsere AthletInnen zu den erbrachten Leistungen!