Am Sonntag den 09.02.2020 fanden die Österreichischen Hallenmeisterschaften der Altersklasse U20, in der TipsArena in LINZ statt. Im Vorfeld der Meisterschaft durfte man auf einen Medaillen- und Titelgewinn hoffen, nachdem es bei den Aufbauwettkämpfen im Vorfeld bereits sehr gute Leistungen gab.

 

Im 60 m Sprint zeigte Lukas Pullnig wie stark er derzeit auf der Sprintstrecke ist. Er gewann in seinem  Vorlauf und schraubte dabei seine PB auf tolle 7,04 Sec (ÖJBL U20-M). Im Finale kam er nicht gut aus den Startblöcken, er konnte aber kurz vor der Ziellinie doch noch stark beschleunigen und gewann den Endlauf wiederum mit neuer PB in 7,02 Sec (ÖJBL U20-M). Eine tolle Leistung, Gratulation zum Österreichischen Meistertitel über 60 m!

Die 200 m Distanz absolvierte er in schnellen 22,61 Sec und damit erreichte er den 2. Rang und gewann Silber. Zu den zwei gewonnenen Medaillen (1x Gold, 1x Silber) bei zwei Starts kann man nur gratulieren!

 

Kugelstoßen:

Einen guten Wettkampf konnte Angelika Charlotte Bodner im Kugelstoßen verzeichnen. Mit einer Weite von 10,69 m und PB beendete sie den Wettkampf auf dem guten 5. Rang. Gratulation!

 

Dreisprung:

Im Dreisprung erzielte Arsema Kifle eine Weite von 10,26 m und belegte den 6. Rang.

 

Gratulation an Angelika Charlotte Bodner, Arsema Kifle und insbesondere an Lukas Pullnig zu ihrem erbrachten Leistungen bei dieser Meisterschaft in der Klasse U20!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Stolzer Vater und KLC Präsident Werner Pullnig mit seinem erfolgreichem Sohn Lukas Pullnig, Österreichischer Meister über 60 m M-U20

 

Zweimal neue PB über 60 m: Lukas Pullnig, hier Zieleinlauf im VL (Bild: ÖLV & W. Benedik)

 

Siegerbild 60 m Sprint mit Lukas Pullnig auf Rang 1

 

 

Gute Leistung unserer U20 Damen: Arsema Kifle und Angelika Charlotte Bodner

 

Neue PB im Kugelst0ßen: Angelika Charlotte Bodner (Bild: ÖLV & W. Benedik)

 

Siegerbild Kugelstoßen mit Angelika Charlotte Bodner Rang 5

 

 

Dreisprung – Landung in der Sandgrube: Arsema Kifle (Bild: ÖLV & W. Benedik)