Die Österreichischen Meisterschaften der Klasse U16 und U20 wurden am Sonntag den 08.09.2019 mit den Bewerben am zweiten Tag fortgesetzt. Für den KLC gab es zwei weitere Medaillen, 1x Silber durch Lukas Pullnig und 1x Bronze durch Markus Kaiser.

Angelika Charlotte Bodner erreichte im Kugelstoßen mit 10,26 m den 7. Rang in der Klasse WU20. Im Speerwurf belegte sie mit 28,94 m ebenfalls den 7. Rang.

In seiner Spezialdisziplin konnte Markus Kaiser den Speer auf 54,87 m werfen und damit eroberte er die Bronzemedaille und Rang 3 in der Klasse MU20. Auf Rang 4 landete er beim Kugelstoß mit 13,02 m. Insgesamt eine zufriedenstellende Leistung!

Im 100 m Sprint gewann Lukas Pullnig in 11,07 Sec die Silbermedaille und platzierte sich auf dem 2. Rang in der Klasse MU20. Mit Gold und Silber an zwei Tagen eine ganz beachtliche Leistung!

Mit drei verschiedenfärbigen Medaillen im Gepäck kann das KLC-Team zufrieden auf diese Österreichische Meisterschaften der U16 &U20 zurückblicken. Ein großes Lob an alle AthletInnen zu ihren erbrachten Leistungen, insbesondere aber unseren Medaillengewinnern Lukas Pullnig und Markus Kaiser!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

100 m Sprint: Silber für Lukas Pullnig (Bildmitte)
Bronze im Speerwurf: Markus Kaiser
Rang 5 Diskus, Rang 7 Speer, Rang7 Kugelstoß: Charlotte A. Bodner (re. vo.)https://klc.at/
https://klc.at/ Das KLC Team: Robert Kropiunik, Werner Pullnig, Lukas Pullnig, Anna Slama, Markus Kaiser, Charlotte A. Bodner