Vom Start aus der Ortschaft GRADEN, nahe KÖFLACH, hinauf auf die Terenbachalm, hieß es am Sonntag den 02.06.2019 für 187 TeilnehmerInnen an der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Berglauf. Für die Klassen bis U20 und ab M/W60 gab es eine verkürzte Strecke mit 4,2 Km und 400 Hm und für alle anderen Altersklassen 9,2 Km Laufstrecke und 1095 Hm zu laufen. Bei optimalen Wetterbedingungen (sonnig 15°) nahmen auch zwei Läufer vom KLC den Wettkampf in Angriff.

Valentin Topitschnig erzielte auf der relativ kurzen, aber überaus selektiven Seniorenstrecke mit 40:44 Min Laufzeit in der Klasse M65 den 5. Rang. Gratulation zu dieser Leistung!

Georg Wlk benötigte auf derselben Streckenlänge 47:57 Min und belegte in der Klasse M60 den 11. Rang.

Die Schwierigkeit der Strecke für die Masters war der ca. 1,2 Km lange und sehr steile Mittelteil, welcher den TeilnehmerInnen so einiges abverlangte. Schlussendlich konnten beide Herren für den KLC wieder 15 wertvolle Punkte für den ÖLV Masterscup holen. Gratulation zu den erbrachten Leistungen!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Valentin Topitschnig knapp vor dem Ziel.
Georg Wlk gegen Ende der Laufstrecke.