Mit den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Crosslauf, die am Sonntag den 21.11.2021 im Bereich des Universitätssportzentrum Rosenhain in GRAZ durchgeführt wurden, endete die Serie der ÖMS im Jahr 2021. Trotz sehr guter Organisation der Veranstalter Runningraz, gab es leider grobe Probleme mit der Zeitnehmung im Lauf über die lange Strecke. Die Ergebnisse wurden sehr spät abends eingestellt und sind mittlerweile aber korrigiert worden.

Für das Mastersteam des KLC bestand noch die Chance mit sehr guten Leistungen den Gesamtsieg im ÖLV Masterscup 2021 zu gewinnen. Mit insgesamt 14 AthletInnen wurde die Reise nach Graz angetreten. Das große Vorhaben gelang und es konnte die bis zuletzt in Führung liegende DSG WIEN im letzten Bewerb noch von Rang 1 verdrängt werden und der Sieg im ÖLV Masterscup damit erstmals nach Kärnten geholt werden!

Damen (4890m/115 Hm):

Schnellste KLC Dame war Barbara Gerngroß mit einer Laufzeit von 22:46 min. Sie platzierte sich damit auf dem 4. Rang in der Klasse W35. In der Gesamtwertung unter 44 Läuferinnen landete sie auf Rang 26.

Barabara Gerngroß auf Rang 4 W35 (Foto ÖLV A. Nevsimal)

Magdalena Kulnik lief in der Klasse W40 mit 24:21 Min auf Rang 5 und belegte in der Gesamtwertung Rang 32.

Magdalena Kulnik Rang 5 W40 (Foto ÖLV A. Nevsimal)

Micaela Troglia Gamba finishte in 29:12 Min und plazierte sich  auf Rang 3 in der Klasse W45 und gewann somit die Bronzemedaille, in der Gesamtwertung klassierte sie sich auf Rang 43.

Micaela Troglia Gamba W45 Rang 3

Christine Jansche erkämpfte sich in der Klasse W50 den guten 5. Rang mit 26:51 Min, in der Gesamtwertung ergab das Rang 37.

Christine Jansche W50 Rang 5 (Foto ÖLV A. Nevsimal)

Mannschaftswertung Damen:

Barbara Gerngroß, Magdalena Kulnik und Christine Jansche erreichten in der Mannschaftswertung den sehr guten 4. Rang!

Unseren KLC Damen gebührt ein Pauschallob, sie haben sich sehr gut geschlagen und haben nebenbei viele Punkte für den Masterscup gesammelt! Herzliche Gratulation!

Herren Lange Strecke (9600 m 230 Hm):

Florian Walter lief in der AKM mit 41:40 Min auf Rang 40.

Mirsad Abdakovic war durch eine Verletzung etwas gehandicapt, aber er hat das Rennen mit 43:38 Min auf Rang 8 in der Klasse M45 beendet.

Stefan Gerngroß wurde mit 41:10 Min auf Rang 6 in der Klasse M45 gewertet.

Ihr habt euer Bestes gegeben und 13 Punkte für das Mastersteam erzielt!

Stefan Gerngroß M45
Mirsad Abdakovic M45
Florian Walter AKM

 

Masters (4980m 115 Hm):

Hervorzuheben ist die Leistung von Valentin Wulz der in der Klasse M75 an den Start ging und mit 29:58 Min Rang 2 belegte und damit die Silbermedaille holte.

Valentin Wulz M75 Rang 2

Starke Konkurrenz gab es diesmal wieder in der Klasse M70 für Valentin Topitschnig. Er erreichte aber das Podest auf Rang 2 mit 24:18 Min und holte sich damit die Silbermedaille.

Valentin Topitschnig M70 Rang 2

Fridolin Schäfer erzielte in der Klasse M70 mit einer Laufzeit von 27:00 Min den guten 4. Rang.

Fridolin Schäfer M70 Rang 4

Lorenz Rasinger absolvierte in der Klasse M65 die Strecke in 26:55 Min und platzierte sich auf dem 5. Rang.

Lorenz Rasinger M65 Rang 5

In der Klasse M60, die diesmal sehr stark besetzt war, hatten wir drei Läufer am Start. Günther Vidreis belegte mit flotten 22:30 Min den 9. Rang. Peter Stattmann kam mit 24:31 Min auf Rang 10. Georg Wlk platzierte sich mit 27:07 Min auf Rang 12.

Günther Vidreis M60 Rang 9
Lauffreunde V. Topitschnig und Peter Stattmann M60 Rang 10
Georg Wlk M60 Rang 12 (Foto ÖLV A. Nevsimal)

Mit diesen Leistungen unserer LäuferInnen ist es aber unbeschadet der noch zu korrigierenden Laufzeiten für die lange Strecke gelungen, die erforderlichen Punkte für den Gesamtsieg im ÖLV Masterscup 2021 zu sammeln! Es ist dies erstmalig der Fall, das der Sieg in dieser Österreichischen Cupwertung bei den Masters nach Kärnten geholt werden konnte. Nach Rang 3 (2019), Rang 2 (2020) hat es 2021 für das KLC Masterteam geklappt und der Gesamtsieg wurde im letzten Wettbewerb noch sichergestellt. Das KLC Mastersteam hat tolle Leistungen in den diversen gewerteten Österr. Meisterschaften über die gesamte Saison hinweg erbracht!

Das erfolgreiche KLC Team: Barbara Gerngroß, Georg Wlk, Valentin Wulz, Lorenz Rasinger, Florian Walter, Micaela Troglia Gamba, Valentin Topitschnig, Magdalena Kulnik, Christine Jansche, Peter Stattmann, Günther Vidreis, Stefan Gerngroß, Fridolin Schäfer, Mirsad Abdakovic.

Zu den Leistungen in der ÖSTMS im Crossslauf, sowie zum Gesamtsieg im ÖLV Masterscup 2021 gratulieren wir unseren AthletInnen recht herzlich!

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Weitere Fotos findet ihr hier.