Nicht vom Wetter begünstigt war der Sonnenlauf in ST. VEIT am Sonntag den 05.05.2019. Es gab leider keine Sonne zu sehen und das Thermometer zeigte einen Wert von knapp 5°. Also dieses Mal war leider nix mit Sonnenlauf. Im Rahmen des Halbmarathons wurden auch die Kärntner Meisterschaften ausgetragen.
Sechs LäuferInnen vom KLC Running Team konnte das kühle Wetter nicht von der Teilnahme am Viertel- und Halbmarathon abhalten.
Florian Walter zog sein Rennen durch und finishte den HM in 1:29:04 Std auf dem 15. Rang in der AKM der Meisterschaftswertung.
Lorenz Rasinger behauptete sich in der Klasse M65 mit einer Laufzeit von 1:48:55 Std am 2. Rang und belegte in der Gesamtwertung der Meisterschaft den 30. Rang.
Beim Viertelmarathon über 10,5 Km erreichte David Knafl mit einer Laufzeit von 42:10 Min den sehr guten 9. Gesamtrang und belegte in der Klasse MH den 3. Rang. Eine schöne Leistung!
Valentin Topitschnig wurde mit 53:27 Min am 2. Rang in der Klasse M65 und auf Rang 39 in der Gesamtwertung gewertet.
Köstenbaumer Jürgen erreichte 54:06 Min und Rang 5 in der Klasse M50 und Rang 42 in der Gesamtwertung.
Manuela Stocker klassierte sich mit 1:01:06 Std auf dem 3. Rang in der Klasse W40 und Rang 10 der Gesamtwertung der Damen.
Gratulation an unsere wetterfesten LäuferInnen zu den erbrachten Leistungen!